Es Wird Für Sie Interessant Sein

6 Hautpflege Tipps zum Bedecken von Psoriasis Flares

Wir respektieren Ihre Privatsphäre Es gibt Schritte, die Sie ergreifen können, um Ihre Haut zu schützen, wenn Sie Make-up auftragen, wenn Sie Schuppenflechte haben.Shutterstock Amy Kelly weiß, wie das Leben mit Psoriasis die Aktivitäten und das soziale Leben einer Person belasten kann. "Es hat mich so sehr betroffen, dass ich nicht mit meinen Freunden ausgehen würde", sagt sie. "Als ich in den Spiegel schaute, war es alles, was ich sehen konnte."

Kelly wurde im Alter von 12 Jahren mit Psoriasis diagnostiziert. "Es begann auf meiner Kopfhaut und breitete sich allmählich über meinen ganzen Körper aus", sagt sie. "Es gibt keinen Ort an meinem Körper, den ich jetzt nicht habe."

Kelly, 25, aus Dublin, Irland, hatte es schwer, ihre Symptome zu managen. Sie probierte verschiedene topische Präparate, Medikamente und Lichttherapie. Sie fand auch Techniken, um sich um ihre Haut zu kümmern und ihre Psoriasis weniger offensichtlich zu machen.

"Wenn es auf deinem Gesicht ist, kannst du es nicht [mit Kleidung] bedecken, und Make-up lässt es viel schlimmer aussehen, wenn du es nicht tust die richtigen Produkte haben ", sagt sie. Nach dem Testen verschiedener Produkte und Methoden machte Kelly ein YouTube-Tutorial, um anderen mit Psoriasis zu helfen.

Hier sind sechs Tipps für die Verwendung von Hautpflege- und Make-up-Produkten, um Fackeln sicher zu decken, ohne Ihre Haut zu reizen:

1.

Verwöhnen Sie Haut vor dem Auftragen von Make-up. Wenn man den Concealer einfach über eine Psoriasis-Plaque legt, kann er noch mehr hervorstechen. Kelly sagt, dass einige ihrer frühen Versuche, ihre Psoriasis abzudecken, es wie Windpocken aussehen ließen. Aber sie hat Wege gefunden, um ihre Haut so ruhig wie möglich zu halten, was es einfacher macht, Anzeichen von Psoriasis um ihre Augen und ihren Mund herum zu verbergen. Kelly verwendet ein Reinigungsmittel, Peeling, Maske und Feuchtigkeitscreme auf ihrer Haut, bevor sie Make-up aufträgt. Wenn es um Produkte geht, warnt sie, dass das, was für eine Person funktioniert, die Haut eines anderen irritieren könnte. Versuchen Sie zuerst, Produkte auf einer kleinen Hautpartie auszuprobieren, die nicht von Psoriasis betroffen ist. 2.

Halten Sie Ihre Haut feucht. Wenn Sie Ihre Haut mit Feuchtigkeit versorgen, können Abblätterungen und Rötungen minimiert werden. Kelly verwendet feuchtigkeitsspendende Reinigungsmittel, Peelings und Fundamente. "Verwenden Sie Make-up-Produkte für trockene Haut, so dass sie nicht pudrig sind, da [Make-up] nur an der Psoriasis haften bleibt, wenn sie nicht für trockene Haut sind", sagt sie. 3.

Mischen ist der Schlüssel Bei Verwendung von Foundation und Concealer nicht nur bestimmte Stellen abdecken. Durch das Einmischen von Produkten über das gesamte Gesicht wird Ihr Make-up natürlicher aussehen. Kelly empfiehlt, einen Pinsel über dein Gesicht zu legen. Suchen Sie nach Produkten, die zu Ihrem Hautton passen. 4.

Verwenden Sie Produkte auf Creme- oder Gelbasis. Diese Produkte enthalten oft hydratisierende Bestandteile, die das Abblättern und Abblättern minimieren können. Puderbasierte Grundierungen, Textmarker und Rouge können in den unebenen Rissen einer Psoriasis-Plaque haften und sie noch mehr hervortreten lassen, als wenn Sie kein Make-up hätten. Flüssige und cremige Make-ups halten in der Regel auch länger. 5.

Übertreibe es nicht. "Ich kann nur einmal in der Woche Make-up tragen. Es jeden Tag zu tragen wäre zu viel für meine Haut, und es wäre ziemlich rot ", sagt Kelly. Wenn Sie einen schlechten Aufflackern haben, kann Make-up es schlimmer machen. Wenn ihre Haut zu gereizt ist, "lande ich mit Make-up, das an der Psoriasis klebt, und es sieht so viel schlimmer aus", sagt sie. Make-up ist am effektivsten, wenn Ihre Psoriasis-Behandlung funktioniert, und Ihre Haut ist ruhig. 6.

Make-up ist kein Allheilmittel. Ein Make-up-Regime kann helfen, Psoriasis zu verbergen, aber es kann nicht Mach die Bedingung verschwinden. Manche Fackeln können zu schwer sein, um sie zu verdecken, oder Make-up wird Ihre Haut zu sehr reizen. Der Schlüssel ist, Ihre Haut richtig zu behandeln, also arbeiten Sie eng mit Ihrem Hautarzt zusammen, um die Psoriasis zu behandeln. Kelly betont auch die Wichtigkeit einer gesunden Einstellung. "Lass es nicht dein Leben oder deinen Verstand übernehmen", sagt sie. "Ich habe es so lange mit mir gemacht, und es ist es nicht wert. Jetzt habe ich meine Denkweise völlig verändert, und das hat mir sehr geholfen. " Zuletzt aktualisiert: 10/3/2017

arrow