Es Wird Für Sie Interessant Sein

5 Anzeichen, dass Sie Ihren Psoriasis-Arzt möglicherweise ändern müssen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Die beste Arzt-Patient-Beziehung ist wie eine Partnerschaft.Shutterstock

Wer Psoriasis weiß, wie frustrierend der Zustand sein kann.

Eine Autoimmunerkrankung, die den Körper dazu bringt, seine eigenen Hautzellen anzugreifen, Psoriasis führt zu Bereichen mit dicker, roter, entzündeter Haut. Manche Leute bekommen hin und wieder einen kleinen Patch. Andere sind mit großen, unangenehmen und peinlichen Körperstellen geplagt.

Unabhängig von der Schwere der Erkrankung sollten Sie einen Psoriasis-Arzt aufsuchen - einen Dermatologen, der sich auf die Behandlung von Psoriasis spezialisiert hat. Obwohl es nicht heilbar ist, kann es gehandhabt werden. Und eine gute Beziehung zwischen Psoriasis-Arzt und Patient kann den Unterschied zwischen einem positiven und negativen Psoriasis-Behandlungsergebnis ausmachen.

Dennoch drücken viele Patienten Ärger und Frustration aus, weil sie fühlen, dass ihre Psoriasis-Ärzte ihnen nicht helfen. Und es sind nicht nur Online-Message-Boards, die Patientenrinder ausstrahlen. Ergebnisse, die im Oktober 2013 in der Zeitschrift JAMA Dermatology aus einer Umfrage der National Psoriasis Foundation (NPF) veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass überraschend viele Menschen mit Psoriasis unzufrieden mit ihrer Behandlung sind.

In der Umfrage Unter der Leitung von Forschern der University of California in Davis beantworteten Psoriasis-Patienten Fragen zur Wirksamkeit ihrer Medikamente gegen Psoriasis (die meisten wurden mit topischen Mitteln behandelt). Die Ergebnisse zeigten, dass 52,3 Prozent mit ihrer Behandlung unzufrieden waren.

Eine bessere Arzt-Patienten-Beziehung

Warum so schlechte Beziehungen zwischen Psoriasis-Ärzten und Patienten?

"Manche Ärzte bleiben bei Grundbehandlungen gegen Psoriasis und sind es nicht Sie sind darauf aus oder bereit, aggressivere Behandlungen zu versuchen, wenn sie benötigt werden ", sagt James W. Swan, Professor für Dermatologie an der Loyola University Chicago Stritch School of Medicine und medizinischer Direktor des Patch-Testprogramms im Loyola Center for Health in La Grange , Illinois. Es gibt eine ganze Reihe von Psoriasisbehandlungen, alt und neu, und sie arbeiten nicht alle für alle, erklärt er. Oft müssen Psoriasis-Ärzte und -Patienten durch Versuch und Irrtum gehen, um herauszufinden, was funktioniert.

Strittige Beziehungen zwischen Psoriasis-Ärzten und Patienten können auch entstehen, wenn Patienten nicht lange genug warten, bis eine Behandlung wirksam wird. "Nicht alle Behandlungen funktionieren bei allen Menschen mit Psoriasis, und manche Patienten bleiben nicht lange genug bei einem Arzt, um zu funktionieren", fügt Dr. Swan hinzu. Das macht auch den Patienten etwas aus.

Alles in allem bleibt eine positive Beziehung zwischen Psoriasis-Arzt und Patient sehr wichtig. Die beste Beziehung zwischen Patient und Arzt ist wie eine Partnerschaft, in der beide Menschen offen miteinander kommunizieren, und es gibt ein Gefühl des Vertrauens. Wenn Sie es rechtzeitig gegeben haben und immer noch fühlen, dass Ihr Psoriasis-Arzt nicht hilft, haben Sie das Recht, weiter zu machen.

Hier sind fünf Anzeichen, dass es an der Zeit sein kann, Psoriasis-Ärzte zu wechseln:

1. Ihr Arzt ist nicht so aggressiv, wie Sie möchten. "Wenn Ihr Psoriasis-Arzt sagt, dass es nichts gibt, was er oder sie tun kann, oder die gleichen Behandlungen immer und immer wieder versucht, ist es vielleicht Zeit, nach einem neuen zu suchen Anbieter ", sagt Swan. "Auf der anderen Seite, wenn er oder sie bereit ist, eine Behandlung, die nicht funktioniert, aufzugeben und einen weiteren Schritt zur nächsten Behandlungsebene zu machen, ist das ein sehr gutes Zeichen."

2. Der Arzt hört nicht auf Sie. Wenn Ihr Psoriasis-Arzt Ihnen die gleichen Behandlungen und Ratschläge anbietet, egal, was Sie ihm sagen oder nicht zuhören, wenn Sie sprechen, ist es vielleicht Zeit, nach jemand anderem zu suchen . "Psoriasis kann viele verschiedene Körperteile betreffen, und verschiedene Standorte können unterschiedliche Behandlungen erfordern", sagt Swan. Es ist wichtig, dass Ihr Psoriasis-Arzt zuhört und die Dinge richtig macht.

3. Ihr Arzt ist in und aus dem Untersuchungsraum. "Einige Psoriasis-Ärzte sehen große Mengen von Patienten", sagt Swan. Als Folge verkürzten einige ihre Termine. Wenn Sie glauben, dass die Kürze der Gesichtszeit mit Ihrem Psoriasis-Arzt die Qualität Ihrer Behandlung beeinträchtigt, sind Sie berechtigt, nach jemand anderem zu suchen.

4. Der Arzt ist mit den neuesten Behandlungen nicht auf dem neuesten Stand. "Wenn ein Psoriasis-Arzt im Büro keine aktualisierten Behandlungsinstrumente wie die neuesten Phototherapie-Geräte hat, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass es Zeit für eine Änderung ist , Sagt Swan.

5. Ihr Arzt hat eine weniger als stellare Rekord. Boards of Medicine sind da, um sicherzustellen, dass Ärzte ihre Arbeit machen. Um zu sehen, ob Ihr Psoriasis-Arzt in gutem Ansehen ist, überprüfen Sie die Medizinbehörde Ihres Staates. Sie können Informationen über staatliche medizinische Boards online finden.

Wie Psoriasis-Ärzte zu ändern

Wenn Sie festgestellt haben, Ihre Psoriasis-Arzt hilft Ihnen nicht mit der Bedingung umgehen, was kommt als nächstes? Es gibt kein echtes Geheimnis, Ihren Psoriasis-Arzt zu wechseln - Sie können dem Arzt einfach sagen, dass Sie sich bei einem anderen Anbieter um die Pflege kümmern. Oder überspringen Sie die unangenehme Konversation und rufen Sie einfach an und lassen Sie Ihre Unterlagen woanders hin.

Um mit der Suche nach einem neuen Psoriasis-Arzt zu beginnen, schlägt Swan vor, Sie sprechen mit Familienmitgliedern, Freunden und Nachbarn und fragen, ob sie ein Gut empfehlen können Dermatologe mit besonderem Interesse bei der Behandlung von Psoriasis.

"Sie können auch Ihren Hausarzt um eine weitere Überweisung bitten", sagt er. "Universitäten können Ihnen helfen, Spezialisten zu finden, und das NPF hat ein Verzeichnis von Gesundheitsdienstleistern, die Erfahrung in der Behandlung von Psoriasis haben." Zuletzt aktualisiert: 15.06.2017

arrow