Es Wird Für Sie Interessant Sein

Tim Gunn: Zölibat durch Wahl

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 25. Januar 2012 - Nach allem, Tim Gunn ist einer der nettesten, beliebtesten (und gut gekleideten) Jungs im Fernsehen. Er hat Stil, Klugheit, Klasse und Charme - aber er hat keinen Sex. Zumindest nicht mehr.

Am Dienstag, der Sex-Themen-Episode von ABCs neuer Tages-Lifestyle-Show The Revolution , enthüllte der Project Runway -Mentor, dass er nicht körperlich intim war mit jemandem in fast drei Jahrzehnten.

"Ich hatte in 29 Jahren keinen Sex", erzählte er seinen Co-Moderatoren in der Show. "Fühle ich mich deswegen weniger wie eine Person? Nein, nicht einmal im Entferntesten. "

Gunn, 58, hat schon vorher auf sein Zölibat angespielt, aber seine Enthüllung schockierte die Zuschauer dennoch in vorläufiges Schweigen.

" Es ist sehr persönlich. Es ist weitgehend psychologisch ", erklärte er seiner Entscheidung, sich der Stimme zu enthalten. "Ich war lange Zeit in einer sehr intensiven Beziehung. Und mein Partner beendete es und sagte, dass er ehrlich gesagt mit meiner sexuellen Leistung ungeduldig war. "

Zu ​​dieser Zeit, fügte er hinzu, begann die AIDS-Epidemie gerade erst und" viele Menschen zogen sich einfach zurück, weil sie besorgt waren über ihre Gesundheit. Das war ich. "

Heute, sagte er, ist er nur froh, gesund und lebendig zu sein. Und trotz allem, was die Leute denken mögen, fühlt er sich glücklich und erfüllt - Sex oder kein Sex. Und er ist nicht der Einzige. Der Zölibat ist weltweit immer häufiger geworden, nicht nur in religiösen Kreisen, sondern auch unter jungen Leuten, Promis und sogar Ehepaaren. Lady Gaga hat es getan - oder, genauer, hat es nicht getan - ebenso wie Lenny Kravitz, Terrence Howard und Paris Hilton. Es gibt sogar Dating-Websites für zölibatäre und asexuelle Personen. "Gesellschaftlich haben wir Sex zu einem Imperativ gemacht", sagte die Sexualpsychotherapeutin Paula Hall dem

Telegraph . "Ein gesundes Sexualleben zu haben, wird nicht als fakultatives Extra gesehen, es wird als essentiell angesehen, wie eine gesunde Ernährung, die Unsinn ist - wir müssen essen, um zu überleben und zu funktionieren, aber wir brauchen keinen Sex . Es macht Sinn, dass manche Leute das nicht wollen. Sexualität ist sehr fließend; Manche Leute haben wenig oder gar keinen Sexualtrieb, aber wenn es ihnen keinen Stress bereitet, dann ist das keine Fehlfunktion. Wir sollten keine moralischen Urteile fällen. " Experten sagen sogar, Sexualität könnte einige überraschende Vorteile haben. Zum einen eliminiert es das Risiko sexuell übertragbarer Infektionen wie Herpes oder HPV, die 70 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs verursachen. Und zum anderen zwingt es dich dazu, Intimität auf andere Weise herzustellen - Wege, die auf lange Sicht tiefer und berührender sein könnten.

"Indem du etwas von diesem hypersexualisierten, pornoartigen Geschrei ausgibst, findest du dich selbst stimmend in eine Art subtilere Romanze und angezogen von einer anderen Art von Typ ", erklärte Hephzibah Anderson, Autor von

Chastened , in einem Interview mit der New York Post . "Es erweitert das erotische Spektrum." Wie Gunn es ausdrückte: "Ich habe Gefühle. Es ist nicht so, als wäre ich ein kahler Wald ... Ich möchte niemandem unterstellen, dass ich ein Mandat habe, das keinen Sex sagt. Ich nicht. Ich weiß nicht, was um die Ecke ist. "

Könntest du ohne Sex leben? Möchten Sie

zu ? Sagen Sie uns in den Kommentaren unten! Zuletzt aktualisiert: 25.01.2012

arrow