Es Wird Für Sie Interessant Sein

Umfrage schlägt vor 'Sexting' Rampant in College

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 21. Juli (HealthDay News) - Eine Umfrage unter College-Studenten deutet darauf hin, dass "Sexting" weit verbreitet ist: Mehr als die Hälfte gaben an, sexuelle Bilder auf ihren Handys empfangen zu haben, und fast acht von zehn gaben an, sie hätten suggestive Textnachrichten erhalten.

Zwei Drittel der befragten Schüler gaben an, sie hätten suggestive Textnachrichten gesendet. Von diesen übergaben 10 Prozent sie ohne Zustimmung der Person, die sie zuerst gesendet hatte.

"Es ist wichtig, allen zu helfen, insbesondere Studenten, die Bedeutung von Grenzen für den Einsatz von Technologie zu verstehen", sagt Co-Leiterin Tiffani S. Kisler, ein Assistenzprofessor an der Universität von Rhode Island, sagte in einer Pressemitteilung von der Universität.

Forscher befragten 204 College-Studenten im letzten Frühjahr, bevor der Gouverneur von Rhode Island ein Gesetz zum Verbot von Minderjährigen verboten.

"Es ist eine heikle Situation mit den neuen Gesetzen", sagte Kisler. "Es ist zwar wichtig, Minderjährige zu schützen und ihnen zu helfen, die kurz- und langfristigen Folgen sexuell expliziter Bilder zu erkennen, aber die Öffnung für so schwerwiegende Fragen wie Kinderpornographie ist möglicherweise nicht die effektivste Vorgehensweise."

Kisler sagte, Schüler könnten nicht erkennen, wohin ihre Nachrichten gehen werden. "Im jungen Alter der meisten College-Studenten filtern Menschen durch Beziehungen schneller", sagte Kisler. "Die Menschen wollen ein Gefühl der Zugehörigkeit spüren, so dass sie mehr von sich selbst mit Menschen teilen, die sie noch kennenlernen. Sobald sie auf den" Senden "-Button klicken, wissen sie nicht, wo sonst eine Nachricht landen wird."

In einer anderen Befragung von 236 College-Studenten sagte fast die Hälfte, sie seien durch Textnachrichten geweckt worden. Die Forscher sagten, wiederholte Schlafunterbrechungen könnten erhebliche emotionale und physische Auswirkungen haben. Die Umfrage ergab auch, dass mehr als neun von zehn Schülern SMS am Steuer gemeldet hatten. Das ist auch illegal in Rhode Island.Letzte Aktualisierung: 22.07.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow