Es Wird Für Sie Interessant Sein

Einmal im Monat suchen Frauen George Clooney statt Tom Hanks

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 26.10.2012 - Viele geerdete Frauen akzeptieren schließlich eine enttäuschende Realität: Dieser stramme, sexy Mann mit stellaren Bauchmuskeln, einem vollen Kopf zerzausten Haares und stechenden blauen Augen, ist vielleicht nicht das ideale zukünftige Vatermaterial und langfristiger Partner.

Obwohl es vernünftig ist, einen Tom Hanks über einen George Clooney zu wählen, könnte diese Entscheidung tatsächlich den biologischen Instinkten einer Frau widersprechen - zumindest einmal im Monat -, laut einer neuen Studie von UCLA.

Frauen fühlen sich anders als ihr Mann Wo sie in ihrem monatlichen Zyklus sind, sagt die Studie . Bei ihm In der fruchtbarsten Zeit des Monats - während des Eisprungs - kann eine Frau distanzierter und kritischer gegenüber einem weniger sexy Partner sein und weniger Interesse daran haben, mit ihm in den Sack zu springen. Während dieser Zeit mag sie auch mehr von Männern mit größerem Sexappeal angezogen werden.

"Frauen fangen an, Herrn Sexy zum Zeitpunkt des Eisprungs zu bemerken. Wir fanden heraus, dass Frauen sich den Partnern weniger nahe fühlten, wenn ihre Partner niedrig waren in Sexiness ", sagt Martie Haselton, PhD, Senior Autor der Studie in der Zeitschrift veröffentlicht Hormone and Behaviour und Professor für Psychologie und Kommunikationswissenschaften an der UCLA. "Aber wir fanden nicht, dass Frauen ihrem Partner weniger verpflichtet waren."

Dr. Haselton nennt dieses Phänomen die "Dual-Paarungs-Hypothese".

"Frauen haben zwei überlappende Präferenzen in einem Partner", sagt sie. Sie nennt die Sexiness-Attraktion "das menschliche Äquivalent des Pfauenschwanzes".

Menschen schätzen die Gesundheit und Intelligenz eines potenziellen Partners durch ihre Attraktivität, sagt Dr. Haselton. Biologisch gesehen sagen unsere Instinkte, dass die Paarung mit einem sexy und gut aussehenden Mann zu gesunden, robusten und intelligenten Nachkommen führen kann.

Für die Studie haben Dr. Haselton und ihr Team 41 undergradierte Frauen in langfristigen heterosexuellen Beziehungen befragt. Sie baten die Frauen, die Attraktivität ihrer Partner zu bewerten und Fragen zu beantworten wie: "Wie wünschenswert finden Frauen Ihren Partner als Kurzzeitkamerad oder Gelegenheits-Sexpartner im Vergleich zu den meisten Männern?"

Die Forscher Darüber hinaus wurden Fragen gestellt, um das Stabilitäts- und Kompatibilitätsniveau des Partners zu messen, beispielsweise seine finanzielle Situation.

Zusätzlich zu den Veränderungen in der Anziehungskraft einer Frau auf ihren Mann fanden die Forscher auch Frauen, deren Partner weniger sexy und männlich eher mehr sind während der wenigen fruchtbaren Tage vor dem Eisprung zu anderen Männern angezogen. Dr. Haselton sagt, dass Frauen, die hormonelle Kontrazeption nehmen, nicht den gleichen Fluss an Anziehung erfahren, weil das Niveau der Sexualhormone in ihrem Körper während ihres gesamten Zyklus konstant bleibt.

Einige Probanden änderten ihr Verhalten in Zeiten hoher Fruchtbarkeit. Sie kleideten sich mehr und sprachen mit hoher Stimme, theoretisch um die Aufmerksamkeit eines sexiereren Mannes zu erregen. Sie hielten sich auch von männlichen Verwandten fern, um mögliche Inzucht zu vermeiden, sagt Dr. Haselton.

"Eine Möglichkeit, darüber nachzudenken ist, wer ist der Typ, mit dem eine Frau am wenigsten reden möchte, wenn sie Eisprung hat? Ihr Vater. "

Dr. Haselton führte auch ein ähnliches Experiment an 67 anderen Versuchspersonen durch, die vergleichbare Ergebnisse erzielten.

Glücklicherweise sind diese biologisch getriebenen Gefühle vorübergehend und flüchtig, und das Anziehungspendel schwingt in Gegenden mit niedriger Fruchtbarkeit meistens in die andere Richtung , sagt sie.

Für nachfolgende Studien plant Dr. Haselton, die Gesamtwirkung dieses biologischen Musters auf langfristige Beziehungen zu untersuchen. "Vielleicht haben diese Höhen und Tiefen ihren Tribut gefordert. Wir wissen es nicht, wir müssen sehen", sagt sie. Letzte Aktualisierung: 26.10.2012

arrow