Es Wird Für Sie Interessant Sein

NYC School Clinics bieten jetzt Plan B Kontrazeptiva

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 24. September 2012 - Das New Yorker Ministerium für Gesundheit und geistige Hygiene hat laut einem Sprecher der Abteilung begonnen, Plan-B-Verhütungsmittel am Montag in schulbasierten Kliniken und Gesundheitszentren anzubieten.

CBS New York berichtete, dass Schüler ab 14 Jahre alt waren ohne Zugang zur elterlichen Notifikation an 13 öffentlichen High Schools in New York City.

Aber der Sprecher des Gesundheitsministeriums, Jean Weinberg, sagte, dass die Eltern im Voraus über das Programm informiert wurden und die Möglichkeit hatten, sich zu widersetzen. In der Regel entscheiden sich 1 bis 2 Prozent der Eltern für ähnliche Programme, so Weinberg.

Mehr als 7.000 Einwohner von New York City unter 17 Jahren werden jedes Jahr schwanger, laut einer Aussage des Gesundheitsministeriums. Mehr als 90 Prozent der Schwangerschaften sind ungeplant, und rund 64 Prozent sind gekündigt.

"Wir haben uns verpflichtet, neue Ansätze wie dieses Pilotprogramm seit Januar 2011 auszuprobieren, um eine Situation zu verbessern, die lebenslange Konsequenzen haben kann." Das Ministerium für Gesundheit schrieb.

Die Verteilung von Plan B ist Teil des Programms Connecting Adolescents to Contraceptive Health (CATCH), das auch kostenlose Kondome in Schulkliniken bietet.

Das neueste Programm kommt weniger als eine Woche nach Das American College of Obstetricians and Gynecologists veröffentlichte neue Richtlinien, die Ärzten empfehlen, jugendlichen Mädchen eine wartungsarme Geburtenkontrolle wie IUPs und Implantate anzubieten.

Sagen Sie uns: Was denken Sie über den Zugang von Teenagern zur Plan B-Pille in öffentlichen Schulen? Glauben Sie, dass dies die Teenagerschwangerschaft reduzieren wird? Bitte posten Sie Ihre Ansichten in den Kommentaren unten. (Anmerkung des Redakteurs: Everyday Health mobile Benutzer können möglicherweise nicht posten.)

Zuletzt aktualisiert: 9/24/2012

arrow