Es Wird Für Sie Interessant Sein

Gute Gründe für sexuelle Enthaltsamkeit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Viele junge Menschen und Erwachsene entscheiden sich aus verschiedenen Gründen dafür, auf Sex zu verzichten. Selbst wenn Sie vorher Sex hatten, kann Abstinenz an bestimmten Punkten in Ihrem Leben sinnvoll sein, sowohl für Ihre emotionale als auch Ihre körperliche Gesundheit.

Abstinenz bedeutet für verschiedene Menschen unterschiedliche Dinge. Viele Heterosexuelle, die Enthaltsamkeit wählen, meinen, dass es bedeutet, keinen vaginalen Geschlechtsverkehr zu haben, insbesondere um Jungfräulichkeit zu bewahren. Andere meinen, Abstinenz bedeute keinen vaginalen, oralen oder analen Geschlechtsverkehr. Für manche bedeutet Abstinenz, jegliches sexuelle Verhalten, einschließlich Küssen, zu vermeiden.

Warum sagen junge Leute Nein zum Sex?

Abstinenz durch vaginalen Geschlechtsverkehr ist das einzige 100 Prozent wirksame Mittel zur Verhinderung einer Schwangerschaft, und es wird von manchen als angesehen der beste Weg für junge Menschen, sowohl Schwangerschaften als auch sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden.

Wenn Sie jedoch weiterhin am Oralsex oder Analsex teilnehmen, haben Sie die Chance, eine sexuell übertragbare Krankheit (STD) zu bekommen. Nur die Abstinenz von allen Formen des Geschlechts kann Sie zu 100 Prozent vor sexuell übertragbaren Krankheiten schützen.

Es gibt auch langfristige gesundheitliche Gründe dafür, dass junge Menschen bis später im Leben abstinent bleiben. Frauen, die sich bis zum Ende ihrer Teenagerjahre vom Sex enthalten, bekommen seltener Geschlechtskrankheiten, die zu Gebärmutterhalskrebs und Unfruchtbarkeit führen können. Ebenso können junge Männer, die sexuelle Aktivitäten vermeiden, ein geringeres Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten haben, die mit Kondomen in Verbindung gebracht werden, und andere sichere Sexualpraktiken anwenden.

Warum Erwachsene sich entscheiden, Nein zum Sex zu sagen?

Erwachsene, die nicht mehr Jungfrauen sind, entscheiden sich oft dafür sexuelle Abstinenz aus anderen Gründen als Geburtenkontrolle oder Vermeidung sexuell übertragbarer Krankheiten zu praktizieren. Das können sein:

  • Warten auf die richtige Person, um sexuell aktiv zu sein mit
  • Trauer um den Verlust eines signifikanten anderen
  • Konzentration auf Arbeit oder Ausbildung
  • Genesung von einer Krankheit
  • Aufrechterhaltung einer moralischen oder religiösen Prinzip

Bei der Entscheidung für Ihre sexuelle Enthaltsamkeit

Es kann schwierig sein, abstinent zu bleiben. Sie müssen möglicherweise mit Gruppenzwang umgehen, um sexuell aktiv zu werden, besonders wenn Sie eine Jungfrau sind. Oder Sie befinden sich in einer intimen Beziehung, in der der Sex der nächste Schritt zu sein scheint.

Sie können Ihre Abstinenz erfolgreicher aufrechterhalten, wenn Sie:

  • Sprechen Sie mit Ihrem Partner über Ihre Entscheidung, auf Sex zu verzichten, besonders bevor die Dinge diesen Grad erreichen . Sei offen, ehrlich und geradlinig über deine Grenzen - auch wenn es dir peinlich ist.
  • Nimm nicht an körperlichem Kontakt teil, der zu Erregung führen könnte.
  • Überleg deine Abstinenz nicht inmitten einer sexuellen Situation. Geh zurück von der Situation und nimm dir Zeit, um über die Faktoren nachzudenken, die deine Entscheidung beeinflusst haben, abstinent zu bleiben.
  • Denke darüber nach, was du sagen oder unternehmen würdest, um körperlich intime Aktivitäten zu beenden, wenn du das Gefühl hast, dass die Dinge zu weit gehen . Übe das Sprechen der Worte und denke darüber nach, wie die Antwort deines Partners sein würde.
  • Lass dich nicht von jemandem unter Druck setzen. Es ist deine Entscheidung allein, deine Jungfräulichkeit aufzugeben oder an sexuellen Aktivitäten teilzunehmen.
  • Beteilige dich an Aktivitäten, die Freunde oder Gruppen involvieren, wie zum Beispiel doppelte Verabredungen.

Ein Nachteil der Abstinenz ist, dass viele Männer und Frauen entscheiden um es zu beenden, ohne sich vollständig vorzubereiten. Wenn Sie sich entschließen, sexuell aktiv zu werden, achten Sie darauf, sich vor ungewollten Schwangerschaften und sexuell übertragbaren Krankheiten zu schützen, indem Sie konsequent Kondome verwenden und andere Praktiken des sicheren Geschlechtsverkehrs anwenden. Nehmen Sie sich die Zeit, um über die verschiedenen Methoden der Geburtenkontrolle zu lernen und stellen Sie sicher, dass Sie Zugang zu ihnen haben, wenn Sie so wollen. Letzte Aktualisierung: 16.07.2009

arrow