Es Wird Für Sie Interessant Sein

Geburtenkontrolle im Mittelalter?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Frauen in In den Vierzigern kann jede Form der Geburtenkontrolle verwendet werden, einschließlich der Pille, Barrieremethoden wie Kondome und des IUP. Bei der Wahl einer Methode der Geburtenkontrolle ist es jedoch wichtig, Folgendes mit Ihrem Frauenarzt zu besprechen: Ihr Risikoprofil in Bezug auf die Exposition gegenüber sexuell übertragbaren Krankheiten (STDs), ob Sie noch Schwangerschaften wünschen und Ihre Familienanamnese.

Bezüglich der Einzelheiten ist die Pille immer noch sicher für Nichtraucher in den Vierzigern, die kein erhöhtes Risiko für Blutgerinnsel haben. IUPs, vor allem solche mit Hormonen, die allmählich freigesetzt werden, sind auch eine gute Wahl für Frauen, die nicht mehr Kinder haben wollen. Schließlich sind Barrieremethoden in jedem Alter nützlich und sind natürlich der zuverlässigste Weg, um sexuell übertragbaren Krankheiten zu verhindern.

Erfahren Sie mehr im Sexual Health Center für das tägliche Leben.

Zuletzt aktualisiert: 02.07.2007

arrow