Es Wird Für Sie Interessant Sein

Eine weitere Charge von Antibabypillen, die wegen fehlerhafter Verpackung zurückgerufen wurde

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Montag, 27. Februar 2012 (HealthDay News) - Ein zweites Unternehmen hat einen freiwilligen Rückruf von Antibabypillen erlassen, weil eines Verpackungsfehlers, der zu falscher Dosierung führen und Frauen ungewollten Schwangerschaften aussetzen könnte.

Glenmark Generics Inc. sagte, dass die sieben Lose der Antibabypillenpakete, verkauft als Norgestimate und Ethinyl Estradiol, keine unmittelbaren Gesundheitsrisiken darstellen, aber dass Frauen, die diese oralen Kontrazeptiva verwenden, sofort zu einer anderen Form der Empfängnisverhütung übergehen sollten. Das Unternehmen fügte hinzu, dass es die US Food and Drug Administration über den Rückruf informiert hat.

"Die Sicherheit von Patienten, die unsere Medikamente einnehmen, ist unsere oberste Priorität. Die Ursache wurde sofort identifiziert und behoben", erklärte das Unternehmen. "Zu diesem Zeitpunkt ist noch ausreichend Material auf dem Markt vorhanden, das nicht betroffen ist, um die Nachfrage zu unterstützen."

Glenmark gab nicht an, wie viele Pillen von dem Rückruf betroffen waren. Die Losnummern auf den Päckchen sind: 04110101, 04110106, 04110107, 04110114, 04110124, 04110129 und 04110134.

Ärzte rieten den Frauen, die von dem Rückruf betroffen sein könnten.

"Mit Antibabypillen, wenn die Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...0/index.html Wenn die genaue Anzahl oder Reihenfolge nicht in Ordnung ist, kann die Wirksamkeit der Antibabypille signifikant gesenkt werden. Wenn dies der Fall ist, können die Patienten unregelmäßige Blutungen haben und ein höheres Risiko für unbeabsichtigte Schwangerschaft haben, sagte Dr. Assistenzprofessorin für Geburtshilfe, Gynäkologie und Fortpflanzungsmedizin am Mount Sinai Medical Center in New York City.

"Dieser Verpackungsfehler stellt keine anderen unmittelbaren Gesundheitsrisiken dar. Wenn ein Patient diese Chargennummer hat, sollte er sofort mit der Einnahme aufhören besprechen Sie mit Ihrem Arzt gegebenenfalls andere Möglichkeiten der Empfängnisverhütung, einschließlich der Notfallkontrazeption, "fügte Jacobs hinzu.

" Sequenz und Inhalt von aktiven gegenüber inaktiven Pillen ist entscheidend für die Bestimmung der Wirksamkeit, einschließlich ob oder nicht Anted Schwangerschaft wird tatsächlich verhindert werden ", sagte Dr. Jill Rabin, Chef der ambulanten Versorgung, Geburtshilfe und Gynäkologie am Long Island Jüdischen Medical Center in New Hyde Park, NY" Ablaufdatum könnte auch Einfluss auf die Wirksamkeit der betreffenden Pille, als Wirkstoff Potenz kann betroffen sein. Glücklicherweise wurde die genaue Ursache dieses Verpackungsfehlers identifiziert und sofort berichtet. "

Allerdings sollten Patienten, die davon betroffen sind, einige wichtige Dinge tun, Rabin hinzugefügt. Stellen Sie sicher, dass Sie nicht schwanger sind; beginnen Sie sofort mit einem nicht-hormonellen Empfängnisverhütung, wenn nicht schwanger, benachrichtigen Sie Ihren Arzt / Gesundheitsdienstleister und schicken Sie das Produkt an Ihre Apotheke zurück.

Die bei der letzten Rückrufaktion verwendeten Pillen wurden zwischen dem 21. September 2011 und dem Dez. landesweit an Groß- und Einzelhändler versandt. 30, 2011. Glenmark sagte, dass es das Verpackungsproblem entdeckte, nachdem sich ein Kunde beschwerte, dass eine seiner Blisterpackungen die Pillen in umgekehrter Reihenfolge hatte.

Anfang dieses Monats rief Pfizer Inc. aus ähnlichen Gründen 1 Million Pakete von Antibabypillen zurück Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Zu der Zeit sagte das Unternehmen, es habe entdeckt, dass einige Blisterpackungen von Lo / Ovral und Generika Norgestrel und Ethinyl Estradiol Verpackungen enthielten, die entweder zu viele oder zu wenige aktive Pillen enthielten und dass die Pillen können außerhalb der Reihenfolge sein. Die Ablaufdaten für diese zurückgerufenen Pakete liegen zwischen dem 31. Juli 2013 und dem 31. März 2014.Letzte Aktualisierung: 27.02.2012

arrow