Es Wird Für Sie Interessant Sein

Tricks für das Festhalten an Ihrem Medikamentenplan

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Studien zeigen, dass Menschen ab 65 Jahren mehr verschrieben werden als 30 Prozent aller Medikamente, wobei die meisten täglich zwischen zwei und sieben verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen. Der Versuch, all diese Dosen aufrecht zu erhalten, kann eine entmutigende Aufgabe sein.

Ein Medikamentenplan wird Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, wann Sie was zu nehmen haben und den Austausch von Informationen über alles, was Sie mit Ihrem Arzt, Apotheker und Pflegepersonal machen, zu erleichtern. Aber das ist nur eine von vielen Strategien, um Ihre Medikamente in Ordnung zu halten und sich daran zu erinnern, wann es Zeit ist, sie einzunehmen.

Erstellen einer Verschreibungspflichtigen Medikamentenaufzeichnung

Um Ihre persönliche verschreibungspflichtige Medikamentenaufzeichnung zusammenzustellen, nehmen Sie einfach alle Verschreibungen auf Medikamente, die Sie nehmen, einschließlich jeder Probe Drogen, sowie alle over-the-counter Drogen, und schreiben Sie oder tippen Sie die folgenden:

  • Der Name jedes Medikaments
  • Wie es aussieht, einschließlich seiner Form, Farbe , Größe und eventuelle Markierungen
  • Die Menge in einer verschriebenen Dosis
  • Wann und wie Sie die einzelnen Medikamente täglich einnehmen, z. B. die Tageszeit und ob Sie sie mit einer Mahlzeit einnehmen
  • Bei vorübergehenden Behandlungen An dem Tag, an dem Sie mit der Einnahme des verschreibungspflichtigen Medikaments begonnen haben und an dem Tag, an dem Sie die Einnahme abbrechen sollten
  • Warum nehmen Sie das Medikament ein?
  • Wer hat Ihnen das Medikament verschrieben?
  • Wer hat Ihnen das Medikament verabreicht? > Die Kosten für jedes Medikament
  • Wenn es sich um eine komplexe Liste handelt, können Sie Farbe c verwenden oding, um die Tageszeit zu markieren, an der Sie jedes Medikament nehmen - eine Farbe für morgens und eine für pm, oder drei Farben für Medikamente, die Sie dreimal täglich einnehmen.

Bringen Sie diese Aufzeichnung mit, wenn Sie einen Arzttermin haben oder gehen um Ihren Apotheker zu sehen, damit er die Liste überprüfen und sicherstellen kann, dass es keine potenziell schädlichen Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln gibt. Die Aufzeichnung kann sie auch davon abhalten, ein Medikament zu verschreiben, das mit einem verschreibungspflichtigen Medikament interagieren könnte, das Sie bereits einnehmen. Sie könnten sogar eine Kopie Ihres Datensatzes für ihre Dateien erstellen, um sie in Zukunft zu unterstützen.

Aktualisieren Sie den Datensatz, wenn Sie mit der Einnahme eines Medikaments beginnen oder aufhören, oder nehmen Sie eine Änderung der Dosierung oder des Zeitpunkts vor. Verwenden Sie diesen Datensatz als Diagramm, damit Sie sich daran erinnern können, wann Sie Ihre Medikamente einnehmen sollen. Sie sollten auch eine Kopie an einen engen Freund oder Bekannten weitergeben, falls die Informationen im Notfall benötigt werden.

Weitere verschreibungspflichtige Medikamente Sicherheitsratschläge

Mehrere verschreibungspflichtige Medikamente in Ordnung zu halten, kann schwierig sein, aber es gibt Möglichkeiten besser organisiert und im Zeitplan:

Verwenden Sie einen Pill-Organizer mit separaten Fächern für jeden Tag der Woche und zu verschiedenen Zeiten eines jeden Tages.

  • Fragen Sie Ihren Apotheker, ob er Blisterpackungen mit Ihren Medikamenten vorfüllen kann, also Sie öffne das, was du jeden Tag brauchst.
  • Stelle eine Uhr oder einen Weckalarm ein, wenn es Zeit ist, deine Pillen einzunehmen.
  • Nimm deine Medikamente in Verbindung mit einem Teil deiner täglichen Routine, wie vor einer bestimmten Mahlzeit, wenn eine Lieblingsfernsehshow auf Sendung geht, wenn die Post ankommt, oder kurz vor dem Schlafengehen.
  • Fragen Sie Ihren Apotheker nach Geräten wie Medikamentenerinnerungsrufgeräten und Armbanduhren und automatischen Tablettenspendern.
  • Der Überblick über Ihre Medikamente kann vereinfacht werden, wenn Sie richten ein System ein und haften

Weitere Informationen erhalten Sie im Senior Health Center.Letzte Aktualisierung: 22.01.2010

arrow