Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schilddrüsenchirurgie für ältere Patienten riskanter

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 30. März 2012 (HealthDay News) - Senioren, die eine Schilddrüsenoperation haben, leiden sehr viel häufiger als junge Patienten unter schweren Herz- und Lungenerkrankungen und infektionsbedingte Komplikationen, nach einer neuen Studie.

Die Ergebnisse widersprechen der weit verbreiteten Meinung, dass Schilddrüsenchirurgie (Thyreoidektomie) eine risikoarme Operation für ältere Patienten ist, sagten die Forscher.

Sie analysierten Daten von 7.915 Patienten in den Vereinigten Staaten, die alle oder einen Teil ihrer Schilddrüse entfernt hatten. Das Risiko postoperativer Komplikationen war bei Patienten ab 80 Jahren fünfmal höher und bei Patienten im Alter von 65 bis 79 Jahren doppelt so hoch wie bei jüngeren Patienten.

Die Studie erscheint in der Mai-Ausgabe des Journal of Clinical Endocrinology & Metabolismus .

Die Zahl der älteren Patienten in den Vereinigten Staaten, die Schilddrüseoperationen erleiden, steigt wegen einer Alternbevölkerung und steigenden Raten des Schilddrüsenkrebses und der gutartigen Schilddrüsezustände, die Forscher sagten.

"es ist wichtig zu verstehen, dass unsere Studie die Wichtigkeit des gesamten medizinischen Systems betont, das sich um diese älteren Patienten kümmert, nicht nur des Chirurgen ", sagte Leitautor Dr. Raymon Grogan von der Universität von Chicago, in einer Journalnachrichtenfreigabe.

"In unserer Studie waren ältere Patienten anfällig für lebensbedrohliche, nichtoperative Komplikationen. Daher ist es wichtig, dass ein älterer Patient, der sich einer Schilddrüsenoperation unterzieht, ein erfahrenes Team aus Hausärzten, Chirurgen und Anästhesisten hat stans und Krankenschwestern, die diese Arten von Operationen auf einer Routine, tägliche Basis behandeln ", sagte Grogan. Letzte Aktualisierung: 30.03.2012

arrow