Es Wird Für Sie Interessant Sein

Die Negative von Diuretika

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin 65 Jahre alt und nehme Dyazid jeden zweiten Tag für eine Weile. Ich dachte, ich hätte dieses Medikament zur Wasserretention bekommen. Sie scheinen gegen diese Art von Medikamenten zu sein, und ich habe das auch von einigen anderen Ärzten gehört. Kannst du erklären, was du gegen Diuretika hast und was du stattdessen empfehlen würdest? Ich bin 30 Pfund Übergewicht, und ich glaube, das Fett behält Wasser. Habe ich Recht?

- Arlene, Kalifornien

Diuretika sind gute Medikamente, wenn sie aus den richtigen Gründen verwendet werden, hauptsächlich zur Behandlung von Bluthochdruck oder kongestivem Herzversagen. Sie sollten nicht verwendet werden (obwohl sie üblicherweise sind) als eine Therapie für die Gewichtsabnahme. Diuretika fördern den Verlust von Flüssigkeit, nicht Fett, und können gefährlich sein, wenn sie von jemandem verwendet werden, der kein Problem mit Flüssigkeitsansammlungen hat.

Die beste Behandlung für Übergewicht ist das Essen von kleineren, ausgewogenen Mahlzeiten und regelmäßige körperliche Aktivität. Die Einnahme von Medikamenten wie Diuretika (oder Schilddrüsenhormonen) wird wahrscheinlich mehr schaden als nützen.

Erfahren Sie mehr im "Everyday Health Senior Health Center".

Aktualisiert: 8.4.2008

arrow