Es Wird Für Sie Interessant Sein

Meine Schwester schüttelt, hat aber keine Parkinson-Krankheit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

My Schwester, fast 80, hat angefangen, Parkinson-ähnliche Erschütterungen zu haben, oder was wir "jim Marmeladen" nannten, sobald sie jeden Morgen aufwacht. Jedes Mal, wenn sie lange genug still ist, um sich zu entspannen, fangen sie wieder an. Ihr Arzt hat gesagt, dass es nicht Parkinson ist. Ihre Medikamente wurden angepasst, und sie wurde vor kurzem von Zocor genommen, nachdem die Erschütterungen begannen. Sie scheint tagsüber frei zu bleiben, wenn sie beschäftigt bleibt. Sie fährt, kocht und putzt. Haben Sie irgendwelche Ideen, die Sie uns mitteilen könnten, was helfen könnte?

- Dee, Colorado

Ihre Schwester ist nicht allein. Tremors sind eine Art von Bewegungsstörung bei älteren Menschen. Dennoch kann es schwierig sein zu diagnostizieren und zu behandeln. Es gibt viele verschiedene Arten von Zittern, die als "rhythmische, unwillkürliche, oszillierende Bewegung von Körperteilen" definiert sind. Tremors variieren in Geschwindigkeit und Intensität des Schüttelns und können durch eine Anzahl von Faktoren beeinflusst werden. Die Art des Tremors zu identifizieren, an dem Ihre Schwester leidet, hängt von der Position, der Haltung und den Bewegungen ab, die notwendig sind, um den Tremor auszulösen. Die zwei Hauptkategorien von Zittern sind Ruhe- und Aktionstremor. Ruhebeschwerden werden ausgelöst, wenn der betroffene Körperteil vollständig entspannt und gegen die Schwerkraft abgestützt ist. Durch die Verwendung von willkürlichen Muskeln im Körper werden die Bewegungszittern ausgelöst. Es gibt Subtypen von Aktionstremoren, einschließlich posturaler, isometrischer oder kinetischer Tremore. Wie Sie sehen können, sind Zittern eine komplizierte Gruppe von Störungen.

Tremor kann durch eine breite Palette von Grunderkrankungen verursacht werden, einschließlich Krankheiten wie Parkinson-Krankheit und Wilson-Krankheit, Läsionen des Kleinhirns und Mittelhirns, periphere Neuropathie, Trauma, Alkohol, psychische Störungen und Drogen. Jeder Typ hat verschiedene mögliche Ursachen. Der beste Ansatz zur Identifizierung der spezifischen Art des Tremors und seiner wahrscheinlichen Ursache ist, dass der Arzt eine gute Vorgeschichte hat und eine vollständige körperliche Untersuchung durchführt. Bluttests und Bildgebungstests des Gehirns können angesichts der Befunde aus der Anamnese und der körperlichen Untersuchung angebracht sein.

Ihre Schwester scheint auf Grund des Gesagten einen Ruhetremor zu haben, wie er auftritt, wenn sie sich in Ruhe oder entspannt befindet. Ich schlage vor, dass Sie sie von einer Neurologin, die eine Expertin für Bewegungsstörungen ist, untersuchen lassen, um festzustellen, welche Art von Ruhetremor sie hat, und zu versuchen, die zugrunde liegende Ursache zu bestimmen; Die beste Behandlung für Ihre Schwester hängt von diesen Befunden ab und reicht von Medikamenten bis zur Operation. Fordern Sie Ihre Schwester auf, eine gute Bewertung zu erhalten.

Weitere Informationen finden Sie im "Everyday Health Parkinson's Disease Center".

Letzte Aktualisierung: 25.2.2008

arrow