Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ihre Ernährungsbedürfnisse im Alter

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock

Es steht außer Frage: Unsere Körper verändern sich mit zunehmendem Alter. Im Gegenzug haben Senioren sehr unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse als Teenager, Kinder und sogar Erwachsene mittleren Alters.

Altersbedingte Veränderungen können beeinflussen, wie Ihr Körper Nahrungsmittel verarbeitet, was Ihre Ernährungsbedürfnisse beeinflusst und Ihren Appetit beeinflusst. Dies sind einige der Veränderungen:

  • Ihr Stoffwechsel verlangsamt sich. Dies geschieht natürlich, aber es wird ausgeprägter, wenn Sie nicht so viel Übung bekommen, wie Sie sollten. Wenn Ihr Stoffwechsel verlangsamt, verbrennt Ihr Körper nicht so viele Kalorien, was bedeutet, dass Sie weniger essen müssen, um ein gesundes Gewicht zu halten. Infolgedessen sollten die Nahrungsmittel, die Sie essen, so nährstoffreich wie möglich sein. Die meisten Frauen mit durchschnittlichen Aktivitätsniveaus benötigen ungefähr 1.800 Kalorien pro Tag. Männer mit einem durchschnittlichen Aktivitätsniveau benötigen etwa 2.300 Kalorien pro Tag. Du brauchst weniger Kalorien, wenn du sesshaft bist, mehr, wenn du sehr aktiv bist.
  • Dein Verdauungssystem verändert sich. Dein Körper produziert weniger von den Flüssigkeiten, die er benötigt, um Nahrung in deinem Verdauungssystem zu verarbeiten älter. Diese Veränderungen können es für Ihren Körper schwerer machen, wichtige Nährstoffe wie Folsäure und die Vitamine B6 und B12 aufzunehmen.
  • Ihr Appetit kann sich ändern. Viele Senioren nehmen ein oder mehrere Medikamente für den Gesundheitszustand; diese können Nebenwirkungen wie Appetitlosigkeit oder Magenverstimmung verursachen, die zu einer schlechten Ernährung führen können.
  • Ihre emotionale Gesundheit kann beeinträchtigt sein. Senioren, die sich depressiv oder einsam fühlen, verlieren oft das Interesse am Essen. Andererseits können emotionale Probleme dazu führen, dass manche Menschen mehr essen und unerwünschte Pfunde bekommen.

Gesunde Ernährungspläne für Senioren

Eine gesunde Ernährung mit lebensnotwendigen Nährstoffen kann dazu beitragen, die bei Senioren häufig auftretenden gesundheitlichen Probleme abzuwehren , wie Verstopfung, Herzprobleme, Diabetes, Bluthochdruck und hoher Cholesterinspiegel. Nahrhafte Nahrungsmittel helfen Ihnen auch, ein gesundes Gewicht zu halten und können Wunder für Ihr Energieniveau wirken.

Auch wenn Sie noch nie eine ernährungsbasierte Diät eingehalten haben, ist gesundes Essen nicht schwierig. Das National Institute on Aging schlägt zwei Optionen für Senioren vor:

Der USDA Food Guide MyPlate Plan. Dieser Plan bietet Tipps für den Aufbau einer gesunden, ausgewogenen Ernährung, einschließlich:

  • Machen Sie die Hälfte Ihrer Platte Obst und Gemüse
  • Machen Sie mindestens die Hälfte Ihrer Körner Vollkornprodukte.
  • Genießen Sie Ihr Essen, aber essen Sie weniger.
  • Vergleichen Sie Natrium in Lebensmitteln wie Suppe, Brot und Tiefkühlkost - und wählen Sie die Lebensmittel mit niedrigeren Zahlen DASH-Diät.

Der DASH-Ernährungsplan enthält alle wichtigen Nahrungsmittelgruppen, soll aber helfen, den Blutdruck zu senken und betont herzgesunde Nahrungsmittel. Dies sind empfohlene tägliche Portionsmengen: Körner: 7 bis 8 Unzen

  • Fleisch und Bohnen: 6 Unzen oder weniger von Huhn, Fleisch und Fisch
  • plus 4 bis 5 Portionen Nüsse, Samen, und / oder getrocknete Bohnen pro Woche Milch: 2 bis 3 Tassen
  • Gemüse: 2 bis 2,5 Tassen
  • Obst: 2 bis 2,5 Tassen
  • Öle: 2 Teelöffel
  • Tipps zur Steigerung Ihrer Ernährungs Gesundheit

Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Ernährung zu verbessern, sollten Sie folgende Tipps beachten:

Bleiben Sie bei gesunden Fetten.

  • Wählen Sie gesunde Fette aus Samen, Nüssen, Avocados, fettem Fisch und pflanzlichen Ölen statt gesättigt Fette und Transfette. Trinken.
  • Wasser natürlich. Um hydratisiert zu bleiben, trinke viel Wasser und nicht-koffeinhaltige Getränke und esse Nahrungsmittel mit hohem Wassergehalt (wie Suppen, Gurken, Trauben und Melonen), außer du wurdest von deinem Arzt anders angewiesen. Vollkorn verwenden.
  • Diese faser- und nährstoffreichen Lebensmittel unterstützen Ihre Verdauung und schützen Ihr Herz. Wählen Sie anstelle von Weißbrot und raffiniertem Getreide Naturreis, Vollkorngetreide und Vollkornbrot. "Schärfe" deine Ernährung.
  • Beziehe täglich eine Vielzahl ballaststoffreicher Lebensmittel ein, wie rohes Obst und Gemüse und Vollkornprodukte. Diese Nahrungsmittel helfen, Verstopfung zu reduzieren; Bereitstellung der Vitamine, Mineralstoffe, Ballaststoffe und Nährstoffe, die Sie für ein gesundes Altern benötigen; helfen, Ihr Gewicht zu halten; und verringern Sie Ihr Risiko von Herzproblemen. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du genug Ballaststoffe bekommst, sprich mit deinem Arzt über Nahrungsergänzungsmittel. Eiweiß einpacken.
  • Aktiviere deinen Körper mit mageren Proteinen wie Bohnen, Eiern, Hühnchen und Fisch, magerem Fleisch und Nüssen . Denken Sie daran, dass Kalzium von entscheidender Bedeutung ist.
  • Jeder Mensch braucht Kalzium, um die Gesundheit der Knochen zu schützen, aber Senioren sollten sich wirklich auf kalziumreiche Lebensmittel wie fettarme Milchprodukte einlassen. Ein Kalziumpräparat, normalerweise zusammen mit Vitamin D - seinem Partner beim Knochenaufbau - kann Ihnen auch helfen, das zu bekommen, was Sie brauchen. Kaufen Sie für B12.
  • Als älterer Erwachsener sollten Sie auch nach Nahrungsmitteln wie Getreide suchen. die mit Vitamin B12 angereichert sind. Aufgrund der verminderten Fähigkeit des Körpers, B12 zu absorbieren, wird durch die Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln sichergestellt, dass Sie Ihre Anforderungen erfüllen. Nun, da Sie wissen, was zu tun ist, können Sie die notwendigen Änderungen an Ihrer Ernährung vornehmen ältere Gesundheit. Es ist in Ordnung, allmählich zu beginnen: Der Austausch von Junk Food für gesündere Optionen ist ein guter erster Schritt. Aber versuchen Sie jeden Tag Änderungen vorzunehmen, die Sie Ihrem Ziel einer gesunden Ernährung und eines gesunden Lebens näher bringen.Letzte Aktualisierung: 04.04.2013

arrow