Es Wird Für Sie Interessant Sein

Viele Männer über 75 Noch immer sexuell aktiv

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 6. Dezember (HealthDay News)

Leben für Männer im Alter von 75 oder älter bedeutet laut einer australischen Studie kein Ende des Geschlechts.

Die Forscher fanden heraus, dass fast ein Drittel dieser älteren Männer mindestens einmal im Jahr sexuell aktiv waren - einschließlich etwa 1 in 10 Männer im Alter von 90 bis 95.

Darüber hinaus sagen viele ältere Männer, die sexuell aktiv sind, dass sie gerne mehr Sex haben würden. Andere verzichten auf Sex aufgrund von Gesundheitsproblemen, niedrigen Testosteronspiegeln oder einfach einem Mangel an Partnern.

Die Studie, basierend auf einer Umfrage unter australischen Männern im Alter von 75-95 Jahren, von denen die meisten verheiratet waren oder mit einem Partner zusammenlebten, fand dies jüngere Senioren waren am meisten beschäftigt: 40 Prozent der 75- bis 79-Jährigen gaben an, in den letzten 12 Monaten Sex gehabt zu haben. Aber auch bei den 90- bis 95-Jährigen berichteten 11 Prozent im vergangenen Jahr über sexuelle Kontakte mit anderen.

"Obwohl viele Menschen, darunter auch einige Kliniker, weiterhin glauben, dass sexuelle Aktivität für ältere Menschen nicht wichtig ist, zeigt unsere Studie Das ist nicht der Fall. Selbst im 10. Lebensjahrzehnt war jeder fünfte Mann immer noch wichtig für das Geschlecht ", sagte Zoe Hyde, Forscherin an der University of Western Australia.

Die Ergebnisse erscheinen im Dez. 7 Ausgabe der Annalen der Inneren Medizin .

Mehrere Studien der letzten Jahre haben versucht, die Sexualität bei älteren Menschen zu analysieren, von denen gelegentlich angenommen wird, dass sie wenig oder gar kein Interesse an Sex haben. Die Popularität von Viagra und verwandten Drogen scheint darauf hinzudeuten, dass dies kaum der Fall ist, aber solide Zahlen waren schwer zu finden.

Allerdings berichtete eine 2007 Studie in der New England Journal of Medicine , dass ein bisschen mehr mehr als die Hälfte der in den USA befragten Personen im Alter von 65 bis 74 Jahren berichteten über jüngere sexuelle Aktivität, ebenso wie 26 Prozent der 74- bis 85-Jährigen.

In der neuen Studie untersuchten Forscher die Ergebnisse einer Sexualitätsstudie von fast 2800 australischen Männern wohnte nicht in Pflegeheimen oder anderen Gesundheitseinrichtungen. Unter anderem fragten die Forscher die Männer, ob sie im vergangenen Jahr sexuelle Kontakte mit einem Partner hatten - nicht unbedingt Geschlechtsverkehr.

Insgesamt hielten fast 49 Prozent der Männer zwischen 75 und 95 Sex zumindest für "etwas" wichtig, "und knapp 31 Prozent waren im vergangenen Jahr mindestens einmal mit einer anderen Person sexuell aktiv gewesen.

Die Studie verknüpfte eine Vielzahl von Faktoren mit einem Mangel an sexueller Aktivität bei älteren Männern. "Zunehmendes Alter, niedrigere Testosteronspiegel, mangelndes Interesse des Partners an Sex oder körperliche Einschränkungen, Osteoporose, Prostatakrebs, Diabetes, der Gebrauch von Depressionsdrogen und die Verwendung einiger Blutdruckmedikamente (Betablocker) waren mit dem Fehlen von Sexualpraktiken verbunden Aktivität ", schrieb das Team.

Insgesamt, Hyde sagte, die Studie legt nahe, dass Gesundheitsprobleme der Hauptgrund sind, warum einige ältere Männer nicht sexuell aktiv sind. "Aber auch das Fehlen eines Partners und das verringerte Interesse an Sex für einige Menschen sind ebenfalls wichtige Faktoren", sagte sie.

Die Forscher haben besonders auf den Zusammenhang zwischen niedrigerem Testosteronspiegel und weniger sexueller Aktivität hingewiesen. "Es wäre jedoch noch zu früh, um eine Testosterontherapie vorschlagen zu können, um das sexuelle Interesse und die Aktivität älterer Männer in diesem Stadium zu verbessern", betonte Hyde.

Studien deuten darauf hin, dass Schmerz und mangelnde Zufriedenheit Hauptprobleme sind Sie, sagte Dr. Stacy Tessler Lindau, ein Associate Professor, der Sexualität an der Universität von Chicago studiert. "Wenn Männer Sex haben, melden sie Zufriedenheit. Das trifft nicht unbedingt auf Frauen zu."

Lindaus Studie aus dem Jahr 2007 ergab, dass nur 17 Prozent der Frauen im Alter von 75-85 im Vergleich zu 39 Jahren Sex hatten Prozent der Männer.

Waren ältere Männer, die sexuelle Beziehungen hatten, zufrieden damit, wie oft es geschah? Die neue Umfrage ergab, dass etwas mehr als die Hälfte (56,5 Prozent) derjenigen, die im letzten Jahr Sex hatten, sagten, sie wären glücklich, wie viel Sex sie bekommen würden. Aber 43 Prozent von ihnen sagten, sie hätten seltener Sex, als sie gerne hätten.

Es ist nicht klar, ob die Ergebnisse auf die Vereinigten Staaten anwendbar sind, aber Hyde sagte, die Ergebnisse seien denen aus anderen westlichen Ländern ähnlich.

Lindau, Hauptautor der 2007 NEJM Studie über Senioren und Sexualität, sagte, dass diese Art von Forschung hilft, eine wertvolle und oft übersehene Seite des Lebens für viele ältere Menschen zu beleuchten.

"Wir wissen, dass sexuelle Aktivität mit guter körperlicher und geistiger Gesundheit verbunden ist. Ob guter Sex Gesundheit oder Laster fördert versa ist immer noch eine gute Frage ", sagte sie. "Aber wenn wir ältere Menschen nicht als Sexualleben erkennen, dann bringen wir sie nicht zum Thema, verstärken positive sexuelle Erfahrungen oder helfen ihnen, sexuelle Probleme anzugehen, wenn sie entstehen."

Weitere Informationen

Es gibt noch mehr sexuelle Gesundheit in der US-amerikanischen Nationalbibliothek für Medizin. Letzte Aktualisierung: 08.12.2010 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow