Es Wird Für Sie Interessant Sein

Langes Leben, schlechte Gesundheit - können wir eins ohne das andere haben?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für den größten Teil der menschlichen Geschichte waren alte Menschen selten. Ein Glückspilz könnte es bis 60 oder 70 schaffen, aber die meisten Menschen starben, bevor ihre Haare weiß wurden und ihre Gesichter sackten. Erst im 20. Jahrhundert erreichte die durchschnittliche Lebenserwartung 50.

Heute leben wir, was unsere Vorfahren zwei Leben betrachtet hätten. Mit vierzig Jahren freuen wir uns immer noch auf Jahrzehnte des produktiven Lebens.

Aber diese zusätzlichen Jahre haben ihren Preis. Eine im Journal of the American Medical Association veröffentlichte Studie fand heraus, dass unser "zweites Leben" mit chronischen Krankheiten wie Depressionen, Rückenschmerzen, Diabetes und Asthma belastet ist.

"Es stellt sich heraus, dass wir länger leben, aber wir werden ausgeben mehr Jahre mit chronischen Behinderungen ", sagte Christopher Murray, MD, von der Universität von Washington, der die Studie mitverfasste.

Dr. Murray und sein Team untersuchten die Hauptursachen für schlechte Gesundheit und vorzeitigen Tod in den Vereinigten Staaten in den letzten 20 Jahren.

Ein Großteil unserer schlechten Gesundheit ist das Ergebnis schlechter Entscheidungen mit Diät an der Spitze der Liste, die zu 680.000 führt vorzeitige Todesfälle, nach der Studie.

Zuletzt aktualisiert: 16.09.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow