Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ist Grüner Tee das Elixier der Jugend?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 06.02.2012 - Auf der Suche nach einem Gesundheitstonikum, das Ihren Körper so jung wie dein Geist? Sie können bereits trinken.

Eine neue Studie in der American Journal of Clinical Nutrition gefunden, dass ältere Erwachsene, die regelmäßig grünen Tee trinken kann agiler und unabhängiger als ihre Altersgenossen, wenn sie älter werden

Forscher an der Tohoku University Graduate School of Medicine in Japan folgten fast 14.000 Menschen im Alter von 65 Jahren oder älter für drei Jahre und fanden heraus, dass diejenigen, die täglich mindestens fünf Tassen grünen Tee tranken, ein Drittel weniger wahrscheinlich eine "funktionelle Behinderung" entwickelten. "Oder Probleme mit Routineaufgaben und Aktivitäten, als diejenigen, die weniger als eine Tasse täglich getrunken haben. Nur sieben Prozent der Erwachsenen, die am meisten Tee tranken, wurden behindert, verglichen mit 13 Prozent derjenigen, die am wenigsten tranken.

Dieser Unterschied war offensichtlich, obwohl andere Faktoren wie die Feststellung, dass Grünteetrinker generell gesündere Ernährung hatten, berücksichtigt wurden , mehr Bildung, niedrigere Raucherquoten, bessere Herzgesundheit, größere geistige Schärfe, aktiveres soziales Leben und stärkere Unterstützungsnetzwerke. Es galt auch - wenn auch in geringerem Maße - für Teeliebhaber, die durchschnittlich drei bis vier Tassen pro Tag zu sich nahmen. (Sie waren um 25 Prozent weniger wahrscheinlich, altersbedingte Schwierigkeiten zu entwickeln.)

Forscher sind sich nicht sicher, wie grüner Tee vor Gebrechlichkeit und Behinderung schützt, aber sie stellen fest, dass frühere Studien einen Aufschwung gezeigt haben Beinmuskelkraft aus Grüntee-Extrakten. Sie weisen auch darauf hin, dass grüner Tee reich an Antioxidantien ist, die helfen können, Krankheiten abzuwehren.

Zu ​​den vielen anderen möglichen Vorteilen, die mit dem Teekonsum verbunden sind, gehören: niedrigerer Cholesterinspiegel, größere Knochendichte, verbessertes Gedächtnis, höhere Energieniveaus und weniger Krebs risk.

Da ist ein Nachteil. Während grüner Tee in kleinen Mengen als unbedenklich gilt, enthält er Koffein und etwas Vitamin K, das gerinnungshemmende Medikamente wie Warfarin stören könnte. Wenn Sie dieses oder ein anderes Medikament einnehmen, sprechen Sie vor dem Tee mit Ihrem Arzt.

Mögen Sie grünen Tee? Wie trinkst du es? Zuletzt aktualisiert: 06.02.2012

arrow