Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wie differenzieren degenerative Erkrankungen des Gehirns?

Wir Respektieren Sie Ihre Privatsphäre.

Nach MRTs, einem PET-Scan und neurokognitiven / Bewegungstests wurde bei meinem Vater kürzlich eine kortikobasale Degeneration diagnostiziert. Nach der Untersuchung der Diagnose bin ich immer noch nicht sicher, wie der Arzt sicher sein kann, dass es nicht Parkinson, Alzheimer oder Pick-Krankheit ist. Was macht CBD einzigartig?

- Theresa, Maryland

Die kortikobasale Degeneration ist eine progressive neurologische Erkrankung unbekannter Ursache, die mit einer Atrophie vieler Hirnareale, einschließlich der Großhirnrinde, einhergeht. Diese Degeneration schreitet allmählich fort. Die Symptome beginnen typischerweise um das 60. Lebensjahr herum und können zuerst auf einer Seite des Gehirns, dann auf beiden Seiten erscheinen. Es kann ähnliche Symptome wie die Parkinson-Krankheit haben, wie zum Beispiel schlechte Koordination; Darüber hinaus kann es zu Sehbehinderungen, Muskelzerrungen und Schluckbeschwerden kommen. Der Patient kann möglicherweise nicht gehen. Leider gibt es derzeit keine erfolgreiche Behandlung. Die Krankheit verläuft langsam über sechs bis acht Jahre. Es kann schwierig sein, sich von Parkinson, Alzheimer und Lou Gehrig zu trennen, aber ich denke, was es einzigartig macht, ist, dass einige seiner Symptome nicht für Parkinson oder Alzheimer charakteristisch sind, einschließlich zögerlicher oder "stockender" Sprache, Dysphagie (Schluckbeschwerden). und Myoklonus (muskuläre Idioten). Wenn Ihr Vater eines dieser Symptome hat, kann dies der Grund sein, warum er mit CBD diagnostiziert wurde und nicht mit einer der anderen degenerativen Erkrankungen.

Weitere Informationen finden Sie im Senior Health Center für den Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 8/4 Robert N. Butler war Gerontologe und Professor für Geriatrie und Erwachsenenbildung am Mount Sinai Medical Center, bevor er im Alter von 83 Jahren an akuter Leukämie starb.

arrow