Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hochtemperatur = hohes Atemwegserkrankungsrisiko bei älteren Menschen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 7. März 2013 - Während Teile des Landes eine Kaltfront erleben, in der sie sich wärmeres Wetter wünschen, könnte eine neue Studie im amerikanischen Journal of Respiratory and Critical Care Medicine für ältere Amerikaner Anlass sein, sich darüber zu freuen die kalten Temperaturen.

Forscher der Johns Hopkins Bloomberg School of Public Health fanden heraus, dass für ältere Menschen, je heißer die Temperatur draußen ist, desto höher das Risiko, dass sie wegen eines Atemwegsproblems wie COPD im Krankenhaus landen

In der größten Studie seiner Art, Forscher lo oked bei mehr als 30 Prozent der US-Bevölkerung im Alter von 65 und älter, und festgestellt, dass all 10-Grad Fahrenheit Temperaturanstieg auf etwa 30 zusätzliche Atemkrankenhauseinweisungen geführt - ein 4,3 Prozent Anstieg. Der Effekt war am Tag der Hitzebelastung am stärksten, aber am folgenden Tag blieb das Risiko hoch.

"Wir haben starke Hinweise gefunden, dass die kurzfristige Exposition gegenüber Hitze im Freien das Risiko für COPD- und Atemwegsinfektionen erhöht "Studienautor G. Brooke Anderson, PhD, Postdoktorand in der Abteilung für Biostatistik an der Johns Hopkins, sagte in einer Erklärung.

Forscher konnten nicht sicher sagen, warum das Risiko einer Hospitalisierung mit der Temperatur stieg, aber die Ergebnisse waren konsistent, auch nachdem Forscher nach Luftverschmutzung, Alter, Geschlecht und anderen Störfaktoren nach der Studie angepasst haben. Die US-amerikanischen Zentren für Seuchenkontrolle und -prävention sagen auf ihrer Webseite, dass es mehrere Gründe gibt, warum ältere Menschen viel anfälliger für Hitze sind als jüngere.

"Ältere Menschen passen sich nicht so gut an plötzliche Temperaturschwankungen an wie Jugendliche , "Nach der CDC. "Es ist wahrscheinlicher, dass sie eine chronische Erkrankung haben, die die normalen Reaktionen des Körpers auf Hitze verändert [und] verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen, die die Fähigkeit des Körpers beeinträchtigen, seine Temperatur zu regulieren oder die Transpiration zu hemmen."

Älteren Menschen helfen vermeiden Sie, ins Krankenhaus eingeliefert zu werden, wenn es heiß ist, empfiehlt AARP auf seiner Website, wenn Sie eine ältere Person kennen, achten Sie darauf, sie in Zeiten extremer Hitze zu überprüfen.

"Jede Hitze-Krankheit und Tod ist vermeidbar" AARP Staatspräsidentin Marjorie Lyons sagte in einer Erklärung. "Machen Sie eine Liste von Nachbarn oder anderen in Ihrer Gemeinde, von denen Sie denken, dass sie besonders anfällig für extreme Hitze sind."

Wenn der Klimawandel weitergeht, werden ältere Menschen ein noch größeres Risiko haben, schrieben die Forscher in der Studie.

"In der Zukunft werden die gesundheitlichen Gesundheitsrisiken wahrscheinlich zunehmen", schreiben sie. "Innerhalb dieses Jahrhunderts wird erwartet, dass die Wärmeexposition steigt, wenn die durchschnittliche globale Temperatur um mindestens 3 Grad Fahrenheit ansteigt, und es wird erwartet, dass Hitzewellen häufiger und schwerer werden."

Wenn Sie jemanden finden, der unter der Hitze leidet CDC empfiehlt sofort medizinisches Personal Notruf, und dann die Person zu einem schattigen Bereich bewegen und Kühl sie schnell in irgendeine Weise possible.Last Aktualisiert: 2013.03.07

arrow