Es Wird Für Sie Interessant Sein

Gene, nicht gesund Leben, am meisten zu Alter 100

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 3. August ( HealthDay News) - Willst du bis ins hohe Alter leben?

Neue Forschungsergebnisse legen nahe, dass deine Lebensentscheidungen möglicherweise nicht entscheidend dafür sind, ob du es bis 95 oder höher erreichst; es stellt fest, dass viele extrem alte Menschen in ihren jüngeren Jahren so schlecht waren wie alle anderen, wenn sie sich schlechten Gesundheitsgewohnheiten hingegeben haben.

Natürlich, nimm das nicht als Entschuldigung dafür, das Fitnessstudio zu sprengen und ein Steak zu genießen Abendessen mit Pommes und einer Zigarette. Dein Lebensstil ist wichtig. Aber Gene scheinen denjenigen, die am längsten leben, einen zusätzlichen Schub zu geben, sagte Dr. Jill P. Crandall, Professorin für klinische Medizin am Albert-Einstein-College für Medizin und Co-Autorin einer neuen Studie über Langlebigkeit.

"Die genetische Komponente, die es den Menschen ermöglicht, bis ins hohe Alter zu überleben, ist wahrscheinlich eine sehr kraftvolle", sagte sie, die sogar den Auswirkungen ungesunder Lebensgewohnheiten entgegenwirkte.

Die Studie konzentriert sich auf die Gene extrem alter Menschen, die ein heißes Thema in der Anti-Aging-Forschung. "Wenn es einen Durchbruch geben wird, der es uns ermöglicht, das biologische Altern zu verlangsamen, wird es wahrscheinlich von der Genetik dieser Menschen kommen", sagte S. Jay Olshansky, Professor für Epidemiologie an der Universität von Illinois in Chicago, der das Altern studiert .

Die Autoren der Studie befragten unabhängige Personen im Alter von 95 bis 109 Jahren und baten sie, sich im Alter von 70 Jahren an Dinge wie Gewicht, Körpergröße, Alkoholkonsum, Rauchen und körperliche Aktivität zu erinnern; Sie wurden auch gefragt, ob sie in diesem Alter kalorienarm, fettarm oder salzarm gegessen haben. Alle Themen waren aschkenasische Juden, die ein ähnliches genetisches Erbe teilen.

Die Forscher verglichen dann die Antworten mit denen einer Gruppe von 3.164 Personen, die in den 1970er Jahren an einer Umfrage teilgenommen hatten. Zu der Zeit waren sie ungefähr im gleichen Alter wie die älteren Personen, die in der neuen Studie erscheinen.

Im Wesentlichen wollten die Forscher wissen, ob die älteren Menschen von heute etwa im Alter von 70 Jahren anders reagierten als Menschen im Allgemeinen. Waren sie gesünder? Haben sie weniger geraucht und mehr Sport gemacht?

Die Antwort: Nicht wirklich. "Wir fanden heraus, dass unsere Hundertjährigen im Großen und Ganzen keine bestimmte gesunde Ernährung mehr als die andere Bevölkerung eingehalten haben", sagte Crandall. Dasselbe galt für Rauchen und Sport. Lediglich 43 Prozent der über 95-jährigen Männer gaben an, regelmäßig moderat zu trainieren, verglichen mit 57 Prozent der Männer in der Vergleichsgruppe.

Es gab jedoch einen interessanten Unterschied. Forscher fanden heraus, dass Männer und Frauen ab 95 Jahren genauso häufig übergewichtig waren wie ihre Kollegen in der Allgemeinbevölkerung, die Hundertjährigen jedoch signifikant seltener fettleibig wurden.

Es ist nicht klar, ob die extrem alten Menschen in der Studie sind weiterhin schlechte Angewohnheiten wie Rauchen. Als die Ältesten gefragt wurden, warum sie dachten, sie hätten so lange leben können, haben die meisten (anscheinend korrekt) die Faktoren des Lebensstils nicht herausgegriffen. Ein Drittel berichtete über eine lange Familienlebensdauer, während 20 Prozent glaubten, dass körperliche Aktivität auch in ihrem langen Leben eine Rolle spielte. Andere gaben eine positive Einstellung (19 Prozent), ein beschäftigtes oder aktives Leben (12 Prozent), weniger Rauchen und Trinken (15 Prozent), viel Glück (8 Prozent) und Religion oder Spiritualität (6 Prozent) ihrem hundertjährigen Status zu

Obwohl Lebensstilfaktoren die Langlebigkeit der Hundertjährigen nicht stark beeinflussten, betonten die Forscher, dass Menschen, die nicht mit Langlebigkeitsgenen gesegnet sind, ihr Gewicht unbedingt beachten sollten, Rauchen vermeiden und regelmäßig Sport treiben sollten - alles mit einer längeren Lebensdauer.

Olshansky sagte, die Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung der Genetik für die Lebensdauer. "Der einzige Weg, wie jemand überhaupt ein außergewöhnlich langes Leben führen kann, ist, wenn er bei der Geburt die genetische Lotterie gewonnen hat", sagte er.

Aber, sagte er, können Ihre Entscheidungen über Gesundheit eines tun: Sie führen das Grab früher als sonst. "Die einzige Kontrolle, die wir über unsere Lebenszeit haben, ist, sie zu verkürzen. Wir üben diese Kontrolle die ganze Zeit aus."

Die Ergebnisse erscheinen in der aktuellen Ausgabe des Journals der American Geriatrics Society . Zuletzt aktualisiert: 03.08.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow