Es Wird Für Sie Interessant Sein

Elder Care: Balancieren Sie die Bedürfnisse eines Geliebten mit Ihren eigenen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Unterstützen Sie ältere Menschen, die Pflege brauchen? Menschen jeden Alters können Betreuer sein, aber es ist sehr üblich, dass ältere Menschen Betreuer ihrer Ehepartner oder anderer Angehöriger werden, und - zu oft - beginnen sie in einem Alter, in dem sie wirklich mehr Aufmerksamkeit schenken sollten, ihre eigene Gesundheit zu vernachlässigen

. Pflege ist sowohl mental als auch physisch anstrengend, und Pflegepersonal gilt als ein erhöhtes Risiko für körperliche Gesundheitsprobleme und Depressionen. Wenn du in deinen letzten Lebensjahren eine Bezugsperson bist, ist es noch wichtiger, dass du auf deine eigene Gesundheit achtest.

Die gesundheitlichen Auswirkungen der Pflege

Ob es darum geht, einen kranken Partner oder einen anderen geliebten Menschen zu pflegen, werden viele Pflegekräfte mit ihrer pflegerischen Aufgabe betraut, dass sie ihre eigene Gesundheit vernachlässigen und sich dadurch einem erhöhten Risiko aussetzen:

  • Schlechte körperliche Gesundheit: 16 Prozent der Pflegepersonen sagen, dass ihre Gesundheit nach der Pflege abnimmt.
  • Psychischer Stress : Ungefähr die Hälfte aller Menschen, die für die Alzheimer-Behandlung sorgen, eine häufige Form der Altenpflege, berichten von einer Notlage. Die Auswirkungen von psychologischem Stress können weit verbreitet sein und können Depressionen, Burnout, Alkohol- und Drogenkonsum und andere Probleme umfassen.
  • Selbstvernachlässigung: Pflegepersonen neigen eher dazu, als Nicht-Pflegepersonen schlecht zu essen, Schlafentzug zu bekommen, nicht trainieren, nicht ausruhen, wenn sie krank ist, und ärztliche Termine verschieben.
  • Tod: Pflegekräfte haben ein höheres Sterberisiko als die Allgemeinbevölkerung.

Sich selbst versorgen, während Sie sich pflegen

Wenn Sie involviert sind In dem Stress und dem Chaos der Pflege älterer Menschen oder jeglicher Art von Fürsorge kann es schwierig sein, einen Schritt zurückzutreten und sich auf sich selbst zu konzentrieren. Denken Sie daran: Der geliebte Menschen, den Sie pflegen, wird der Erste sein, der davon profitiert, wenn Sie Ihrer eigenen Gesundheit Priorität einräumen.

Befolgen Sie diese Vorschläge, um sich um sich selbst zu kümmern und gleichzeitig Altenpflege zu leisten:

  • Betonen Sie Stressabbau Aktivitäten. Finde Dinge, die du tun möchtest, um den Stress der Pflege zu lindern. Nehmen Sie eine Yogaklasse, Garten, meditieren Sie oder verbringen Sie Zeit mit einem Freund. Führen Sie diese Aktivitäten regelmäßig durch und Sie haben ein besseres Gefühl der Kontrolle über Ihre Situation.
  • Bekommen Sie Ihre eigene medizinische Versorgung. Sie verbringen möglicherweise viel Zeit beim Arzt mit Ihrem geliebten Menschen, aber nicht Verwenden Sie das als eine Entschuldigung, um Ihre eigenen medizinischen Besuche zu überspringen. Stellen Sie sicher, dass Sie regelmäßige Kontrolluntersuchungen und Tests erhalten, die für Ihre eigene Gesundheit wichtig sind.
  • Üben Sie regelmäßig. Trainieren hilft Stress abzubauen und Sie in guter körperlicher Verfassung zu halten. Buchen Sie regelmäßige Termine für sich selbst, um einen schnellen Spaziergang zu machen, an einem Bewegungskurs teilzunehmen oder eine andere Art von körperlicher Aktivität zu machen, die Ihnen Spaß macht.
  • Machen Sie Pausen. Es ist jedoch wichtig, dass Sie etwas Abstand von der Pflege haben Das kann besonders schwierig sein, wenn Sie jemanden betreuen, der rund um die Uhr betreut werden muss. Sei nicht schüchtern: Bitten Sie ein anderes Familienmitglied, einzugreifen und zu helfen. Ein Freund oder ein Nachbar ist vielleicht bereit, dir eine Pause zu geben. Erkundigen Sie sich auch nach Ressourcen für die Entlastungspflege in Ihrer Gemeinde. Optionen umfassen Tagesbesuche oder kurze Aufenthalte in einer Senioreneinrichtung.
  • Übe positives Selbstgespräch. Viele Betreuer belasten sich selbst sehr, daher ist es wichtig, dass Ihre psychische Gesundheit negative Gedanken durch positives Denken ersetzt. Zum Beispiel, anstatt sich selbst zu sagen, "ich mache nie etwas richtiges", versuchen Sie, sich auf das Positive zu konzentrieren, indem Sie denken: "Meine alternden Eltern genießen es, Zeit mit mir zu verbringen." Wenn möglich, sprich darüber mit deinem Liebsten, der dir vielleicht Ruhe geben kann, indem du genau weißt, was du tust rechts .

Wenn du dich auf deine eigene Gesundheit konzentrierst, fühlst du dich vitaler und energetischer, was die Qualität der Versorgung deiner Lieben verbessert.

Erfahre mehr über die alltägliche Gesundheit Senior Health Center.Letzte Aktualisierung: 25.01.2010

arrow