Es Wird Für Sie Interessant Sein

Verschiedene Arten von Demenz?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Schwiegermutter war kürzlich von einem Neurologen gesehen. Sie hatte eine MRT des Gehirns und umfangreiche neuropsychiatrische Tests auf Gedächtnisverlust. Das MRT zeigte eine gewisse Atrophie, die mit ihrem Alter übereinstimmte (78), und ihre neuropsychiatrischen Tests ergaben, dass sie eine leichte früh einsetzende Demenz hatte. Ich bin verwirrt ... ist das genauso wie Alzheimer oder ist das eine andere Form von Demenz? Ich hatte den Eindruck, dass es anders war und dass das MRT Plaques gezeigt hätte. HILFE !!

- Bonnie, Minnesota

Ich kann deine Verwirrung verstehen. Erst in den letzten Jahrzehnten standen Ressourcen für intensivere und ernsthafte Demenz-Studien zur Verfügung. Und wir lernen, dass es viel komplexer ist als bisher angenommen.

In den 1960er Jahren gab es zum Beispiel eine allgemeine Unterscheidung zwischen "seniler Psychose", die wir heute Alzheimer nennen, und "Psychose mit zerebraler Arteriosklerose, "Das nennen wir heute vaskuläre oder Multiinfarktdemenz. Aber es gibt auch "frontale Temporalatrophie" oder "Pick-Krankheit", und es gibt viele, die glauben, dass die Alzheimer-Krankheit keine einzige Krankheit ist, sondern der letzte Weg mehrerer Erkrankungen. Darüber hinaus beginnen wir erst jetzt mit den möglichen beginnenden Manifestationen (oder Frühsymptomen) der Alzheimer-Krankheit.

Ein Teil des Problems bestand darin, die normativen Veränderungen, die bei der Alterung auftreten, nur schwer von denen zu unterscheiden, die bei der Alzheimer-Krankheit auftreten Krankheit. Die neuesten Begriffe, die in einem Kontinuum erscheinen, sind "altersbedingte geistige Behinderung", "leichte kognitive Beeinträchtigung" und "Alzheimer-Krankheit" selbst. Es ist wichtig, zwischen diesen verschiedenen Bedingungen einschließlich ihrer Phasen zu unterscheiden, um Forschungsstudien für mögliche präventive oder therapeutische Interventionen durchzuführen. CAT-Scans und MRTs können helfen, das Auftreten von Schlaganfällen zu demonstrieren, und es gibt neue Ansätze wie die Positronen-Emissions-Tomographie (PET-Scan) in Verbindung mit einem radioaktiven Agens, die die Alzheimer-Krankheit frühzeitig diagnostizieren kann.

So viel wie wir Wenn die Behandlung der Alzheimer-Krankheit nicht erfolgreich verläuft, ist es fraglich, ob man sich diese neuen, teuren Diagnosetechniken zunutze machen sollte. Diese Techniken sind jedoch äußerst wichtig für Forschungszwecke, um den Krankheitsverlauf besser zu verstehen und etwaige Interventionen zu evaluieren.

Wenn Ihre Schwiegermutter Bluthochdruck, Diabetes oder koronare Herzkrankheit hat, ist es wichtig, dass diese richtig diagnostiziert und behandelt werden, da alle zur vaskulären Demenz und möglicherweise auch zur Alzheimer-Krankheit beitragen können. Und wenn Ihre Schwiegermutter eine der Demenzen hat, müssen Sie leider über die Zukunft nachdenken. Gibt es andere Familienmitglieder, die bei der Pflege helfen könnten, so dass es für alle eine angemessene Frist geben würde? Vorausplanung und die richtige Unterstützungsstruktur können von unschätzbarem Wert sein, um die Notlage nicht nur für Ihre Schwiegermutter, sondern auch für die ganze Familie zu minimieren.

Aktualisiert: 18/12 / 2006Der Experte für Alzheimer-Krankheit, Dr. Robert N. Butler war Gerontologe und Professor für Geriatrie und Erwachsenenbildung am Mount Sinai Medical Center, bevor er im Alter von 83 Jahren an akuter Leukämie starb.

arrow