Es Wird Für Sie Interessant Sein

Bin ich aus dem Gleichgewicht, weil ich älter werde?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin 62 Jahre alt. Vor ungefähr neun Monaten fing ich an, Balanceprobleme zu haben. Ich war bis gestern immer zur Seite gefallen. Gestern war ich in einem kleinen Geschenkladen, und ich ging zum Ausgang eines kleinen Gebietes, das in einer Ecke des Ladens lag, als ich plötzlich das Gefühl hatte, ich würde rückwärts gehen. Zum Glück konnte ich mein Gewicht verlagern und mich fangen. Das war das erste Mal, dass ich mich fühlte, als würde ich rückwärts fallen. Ich habe immer ältere Menschen gehört, aber warum? Was passiert im Gehirn? Ich habe das vor vielen Monaten bei meinem Arzt erwähnt, und er hat es ignoriert, es anzusprechen, also habe ich es gelassen. Ich bin mir sicher, dass viele Dinge dazu führen könnten, aber könnten Sie mir bitte sagen, was der Hauptgrund ist?

- Darleen, Washington

Zunächst einmal ist es wichtig, dass Sie eine gründliche neurologische Untersuchung und wahrscheinlich eine MRT haben / oder CT-Scan, um die Ursache für Ihre Balance Probleme zu ermitteln. Es gibt verschiedene Möglichkeiten einschließlich der Pathologie im Innenohr, für die Sie getestet werden sollten. Darüber hinaus können Medikamente wie Antihypertensiva zu Gleichgewichtsstörungen führen, und es ist auch bekannt, dass Sehprobleme, die Sie nicht erwähnten, eine Rolle im Gleichgewicht spielen.

Außerdem können Sie im Laufe Ihres Lebens beträchtlich abnehmen Muskelmasse, Kraft und Balance - alle sind wichtig zu erhalten. Der wichtigste Prädiktor für Gebrechlichkeit im Alter ist ein schwacher Quadrizeps oder Oberschenkelmuskel. Kniebeugen regelmäßig machen kann einen enormen Unterschied machen. Auch Ausgleichsübungen sind wichtig: Mit einem Fuß direkt vor den anderen zu gehen und auf einem Fuß zu stehen, sind zwei Ansätze. Beide sollten routinemäßig durchgeführt werden, vielleicht jeden zweiten Tag, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Um es noch einmal zu sagen, ich habe zwei Hauptempfehlungen für Ihre Balance-Probleme: Erstens soll ein Neurologe untersuchen, ob eine zugrunde liegende neurologische Erkrankung vorliegt für dein Gleichgewichtsproblem. Und zwei, bis der Rat Ihres Neurologen eintrifft, können Sie in einem örtlichen Fitnessstudio oder mit einem Fitnesstrainer trainieren, um Ihre Balance-Mechanismen zu perfektionieren.

Erfahren Sie mehr in der Everyday Health Senior Health Center.

Letzte Aktualisierung: 5 / 26/2008 Dr. Robert N. Butler, Experte für Seniorengesundheit, war Gerontologe und Professor für Geriatrie und Erwachsenenentwicklung am Mount Sinai Medical Center, bevor er im Alter von 83 Jahren an akuter Leukämie starb.

arrow