Es Wird Für Sie Interessant Sein

Zu ​​alt für Embryotransplantation?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ist es mir möglich, einen Embryo zu bekommen? Transplantation im Alter von 53? Ich bin gesund und habe nur leichte Arthritis. Ich bin auch in den Wechseljahren. Mein Mann und ich wollen das wirklich machen. Vielen Dank.

- L., Indiana

Die In-vitro-Fertilisation ist ein Verfahren, bei dem ein oder mehrere im Labor befruchtete Eier in den Uterus einer Frau gebracht werden, die hormonell behandelt wurde, um sie auf das Verfahren vorzubereiten . Embryo-Transplantationen können technisch in Ihrem Alter durchgeführt werden, aber es gibt mehrere Einschränkungen. Erstens müssten die Eier, die zur Herstellung der Embryonen verwendet wurden, von einem Spender stammen, da die Eierstockfunktion durch die späten 40er Jahre einer Frau abgenommen hat. Zweitens wird die Gebärmutter einer 53-jährigen Frau nicht so gut auf die Hormonpräparation reagieren wie die einer jüngeren Frau; Wenn sich die Gebärmutterschleimhaut nicht richtig aufbaut, werden die Spenderembryonen nicht implantiert. Leider ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Embryonen implantiert werden, bei einem 53-Jährigen relativ gering.

Schließlich sind die medizinischen Komplikationen einer Schwangerschaft im Alter von 53 Jahren signifikant höher als der Durchschnitt. Es wurde schon früher gemacht, aber die Chance auf ein erfolgreiches Ergebnis ist bei allen Einschränkungen gering.

Erfahren Sie mehr im Schwangerschafts-Zentrum für den Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 22.02.2007Orli R. Etingin, MD , ist Professor für Medizin in klinischer Geburtshilfe und Gynäkologie am New Yorker Weill Cornell Medical Center.

arrow