Es Wird Für Sie Interessant Sein

Rauch Exposition spät in der Schwangerschaft kann Baby Ekzem Risiko erhöhen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

SAMSTAG, 3. März 2012 (HealthDay News) - Eine Mutter Exposition gegenüber Tabakrauch während der letzten Drei Monate Schwangerschaft können das Risiko erhöhen, dass ihr Kind das allergische Hautekzem im Säuglingsalter entwickelt, eine neue Studie schlägt vor.

Die Studienautoren wiesen darauf hin, dass es bereits bekannt ist, dass Mütter während der Schwangerschaft Tabakrauch ausgesetzt waren haben ein höheres als normales Risiko für die Entwicklung von Asthma oder Atemwegsinfektionen. Frühere Studien über den Zusammenhang zwischen Rauchexposition und Ekzemrisiko ergaben jedoch gemischte Ergebnisse.

Um die mögliche Verbindung zu untersuchen, konzentrierte sich das Forschungsteam auf mehr als 1.400 Säuglinge im Alter zwischen 2 Monaten und 18 Monaten.

Die Familien der Kinder informierten über ihre Vorgeschichte von allergischen Erkrankungen und den Grad der Tabakrauchbelastung während der Schwangerschaft und danach. Die Forscher stellten auch alle Fälle von Ekzemen fest, die durch rote, juckende Haut gekennzeichnet sind.

Das Team fand heraus, dass Ekzemraten bei Kindern, die während des dritten Trimesters der Mutter Rauch ausgesetzt waren, signifikant höher waren als bei Kindern ohne Rauch Exposition. Eine solche Zunahme des Ekzemrisikos wurde bei Kindern, deren Mütter im ersten Trimester Rauch ausgesetzt waren, nicht beobachtet. Ebenso wurde bei Säuglingen, die in den ersten sechs Monaten nach der Geburt und darüber hinaus exponiert waren, kein erhöhtes Risiko beobachtet.

"Die Tabakrauchexposition im dritten Trimester scheint die Entwicklung des Immunsystems bei den Nachkommen zu beeinflussen, was wiederum erleichtert Entwicklung von Ekzemen nach der Geburt ", sagte der leitende Autor der Studie, Dr. Kenji Matsumoto, in einer Pressemitteilung der American Academy of Allergy, Asthma & Immunology. "Dies wirft auch die Frage auf, ob die Exposition gegenüber Tabakrauch die angeborene Immunantwort der Haut beeinträchtigen könnte."

Matsumoto und Kollegin Dr. Miwa Shinohara sollen die Ergebnisse der Studie am Samstag während eines Treffens der American Academy of Allergy vorstellen , Asthma & Immunologie in Orlando, Fla.

Forscher stellen fest, dass die Studie nicht zeigt, dass Rauch Exposition im letzten Trimester Ekzem verursacht, nur dass eine Verbindung zwischen den beiden gefunden wurde.

Daten und Schlussfolgerungen bei medizinischen Sitzungen vorgestellt sollte als vorläufig angesehen werden, bis es in einem Peer-Reviewed Medical Journal veröffentlicht wurde.Letzte Aktualisierung: 3/5/2012

arrow