Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ein Prepregnancy Dentaler Checkup

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein Baby zu machen ist definitiv etwas, über das man lächeln kann. Aber bevor Sie mit Operation Conception beginnen, müssen Sie sicherstellen, dass diese perlweißen (und rosa Zahnfleisch) bereit sind, die Schwangerschaft Herausforderung zu stellen, und umgekehrt. Das ist richtig - nicht nur, dass eine Schwangerschaft Ihren Mund belasten kann, sondern auch Ihr Mund (wenn er nicht in Topform ist) kann Ihre Schwangerschaft in Mitleidenschaft ziehen. Zahnprobleme aller Art sind wahrscheinlicher, wenn Sie erwarten (Schuld ist es auf den Hormonen), unbehandelter Zerfall kann zu systemweiter Infektion führen (etwas, das Sie definitiv während der Schwangerschaft nicht wollen), und ernste Zahnfleischkrankheit ist mit Schwangerschaftskomplikationen verbunden. All dies ist einer der vielen Gründe, einen Zahnarztbesuch zu Ihrer To-Do-Liste vor der Schwangerschaft hinzuzufügen, direkt neben den Vorsorgeuntersuchungen, die Sie mit Ihrem Hausarzt und Ihrer Ob-Gynin (oder Hebamme) vereinbart haben.

Warum Sie? Sollten Sie einen Zahnarzt sehen, bevor Sie schwanger werden

Haben Sie Ihre jährliche Zahnuntersuchung seit ... Jahren aufgeschoben? Zeit zu zögern aufzuhören und den Zahnarzt zu wählen. Erstens, weil ein Zahnarztbesuch vor der Behandlung Ihnen die Möglichkeit gibt, notwendige Röntgenaufnahmen zu machen, bevor der Schwangerschaftsmesser läuft (da es ratsam ist, Ihren Kleinen nicht einmal einer sehr geringen Strahlendosis auszusetzen, ist routinemäßige Zahnröntgen normalerweise auf die Lieferung verschoben). Zweitens wird es Ihnen auch Zeit geben, um irgendwelche Zahnprobleme zu beheben (diese Höhle, die gefüllt werden muss, die Krone, auf die Sie gewartet haben, die Zahnfleischarbeit, die Sie dringend brauchen). Während es sicher ist (mit den richtigen Vorsichtsmaßnahmen), während der Schwangerschaft Zahnbehandlungen durchzuführen, ist es definitiv klüger, diese Arbeit hinter sich zu haben, bevor Sperma auf Ei trifft. Drittens (und dies gilt auch für die "look-ma-no-cavity" -Typen) können Sie dank der umfassenden Reinigung, die Sie erhalten, eine Schwangerschaft mit frisch geschrubbten Zähnen beginnen.

Hier ist ein weiterer Grund Jetzt ist es Zeit, sich für den Zahnarzt und den Hygenisten zu öffnen: Schwangerschaftshormone können eine Menge auf Ihren Mund tun. Zum einen werden diese Hormone Ihre Zähne besonders anfällig für Fäulnis machen - ein überzeugender Fall für den Start mit einem professionell gereinigten Set. Zum anderen wird Ihr Zahnfleisch (wie die anderen Schleimhäute in Ihrem Körper) geschwollen und entzündet, sobald ein Baby an Bord ist, und sie neigen dazu, leicht zu bluten. All diese Empfindlichkeit und Schwellung macht diese Zahnfleisch anfälliger für Plaque und Bakterien, was (bei manchen Frauen) zu Gingivitis führt. Unbehandelte Gingivitis kann sich zu einer ernsteren Zahnfleischerkrankung mit der Bezeichnung Parodontitis entwickeln, die mit einer Vielzahl von Schwangerschaftskomplikationen verbunden ist, wie vorzeitige Wehen, Präeklampsie und Schwangerschaftsdiabetes. Deshalb ist es sinnvoll, Probleme früher als später zu lösen - und schon gar nicht, bevor sie sich verschlechtern. Wenn es Zahn- oder Zahnverbesserungsbedarf gibt, besprechen Sie mit Ihrem Zahnarzt einen Aktionsplan. Wenn Sie viele zahnmedizinische Probleme haben, die behandelt werden müssen, stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, sich um alles gekümmert zu haben, bevor Sie Ihre Baby-machenden Maschinen beginnen.

Zahnpflege vor (und nach) bekommen schwanger

Um Ihre Zähne sowohl jetzt als auch nach dem Kauen für zwei zu schützen, sollten Sie sich mit Zahnseide und Zähneputzen befassen. Um gegen Karies zu schützen, verwenden Sie eine fluoridhaltige Zahnpasta und bürsten Sie Ihre Zunge, um Bakterien in Ihrem Mund zu minimieren. Können Sie nicht nach dem Essen zu einer Spüle kommen, um zu putzen? Kauen Sie auf einen mit Xylitol gesüßten zuckerfreien Kaugummi (Kauen eines beliebigen Gummis erhöht den Speichel, der die Zähne spült, und Xylit enthaltendes Kaugummi kann tatsächlich helfen, Fäulnis zu verhindern), oder Milch schlürfen, an Käse knabbern oder an einigen Nüssen knirschen (alle drei von diesen können helfen, restliche Kohlenhydrate wegzuwaschen, beim Helfen, die zahnverfallenden Säuren in Ihrem Mund zu neutralisieren). Beobachten Sie auch, was Sie während und zwischen den Mahlzeiten essen. Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von einfachen Zuckern (wie Süßigkeiten und Soda), konsumieren Sie viel von Lebensmitteln mit hohem Vitamin C (was stärkt das Zahnfleisch und verringert die Wahrscheinlichkeit von Blutungen) und knochen auf Lebensmittel mit hohem Kalzium und Vitamin D (die zusammen um den Zahnschmelz zu stärken, zusammen mit den Knochen). Und selbst wenn Sie bei Ihrer zahnärztlichen Voruntersuchung Entwarnung bekommen haben, planen Sie einen erneuten Besuch bei Ihrem Zahnarzt ein, während Sie eine weitere Reinigung erwarten und Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch im Auge behalten. Schließlich wirst du dieses Lächeln als perfektes Bild haben wollen, wenn es an der Zeit ist, die ersten Fotos von Mama und Baby zu machen!

Zuletzt aktualisiert: 05.05.2010

arrow