Es Wird Für Sie Interessant Sein

Nonstress-Test

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was es abschirmt: Ein Nonstress-Test (NST) misst die fetale Herzfrequenz, die fetale Bewegung und die Gebärmutteraktivität.

Wer ist das? für: Eine NST wird in der Regel während der Schwangerschaft bestellt, wenn ein Faktor (wie z. B. Mehrlingsschwangerschaft oder Präeklampsie) eine frühe Geburt oder fetalen Stress verursachen kann. Oder Sie haben vielleicht eine NST, wenn Ihr Fälligkeitsdatum vergeht, aber Ihr Baby bleibt liegen. Wenn die NST zeigt, dass das Baby glücklich ist wie eine Muschel in seiner behaglichen kleinen Schale, dann gibt es keinen Grund, Arbeit zu induzieren.

Wie es gemacht wird: Sie sitzen auf einem Stuhl oder lehnen sich zurück auf eine Bahre oder einen Untersuchungstisch und ein dehnbarer Gürtelmonitor (nicht so schick, aber sehr schlau) wird um deinen Bauch gelegt. Darauf sind zwei Monitore befestigt, die dann strategisch positioniert sind: eine für die Herzfrequenz des Babys; die anderen Sinne Gebärmutter Kontraktionen. Und kein sinnloses Magazin-Fliping für dich, Mom - du hast eine Aufgabe zu erledigen: Du wirst einen Clicker-Apparat haben (stell dir vor, ein Kandidat auf Jeopardy! zu sein) und jedes Mal, wenn du fühlst, wie sich das Baby bewegt , Sie klicken darauf. Die Überwachung dauert 20 bis 40 Minuten. Ein Baby, das sich viel bewegt und eine normale Herzfrequenz hat, wird als "reaktiv" eingestuft. Er gilt als gesund und wahrscheinlich auch für die nächsten drei bis sieben Tage. Ein "nichtreaktives" Baby ist nicht unbedingt in Gefahr, aber wahrscheinlich sind weitere Tests erforderlich. Eine vorzeitige Entbindung könnte in Betracht gezogen werden.

Wenn es fertig ist: Eine NST kann jederzeit nach 24 bis 26 Wochen erfolgen, am häufigsten ist sie jedoch erst im dritten Trimester. Es wird oft, aber nicht immer, mit einem biophysikalischen Profil (BPP) kombiniert.

Risiken: Es gibt keine signifikanten Risiken für Sie oder Ihr Baby, die mit einem Nichtstresstest verbunden sind.

Zuletzt aktualisiert: 4/16 / 2007

arrow