Es Wird Für Sie Interessant Sein

Molare Schwangerschaft

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Nicht alle Schwangerschaften, die fehlschlagen, sind Fehlgeburten. Eine andere Art von Konzeptionsproblem nennt man eine Molarschwangerschaft oder eine Gestations-Trophoblastenerkrankung. Ein Ultraschall und Blutuntersuchungen, die nach sehr hohen Spiegeln des Hormons humanes Choriongonadotropin (hCG) suchen, werden Teil des Prozesses sein, bei dem diese Diagnose bestätigt wird.

Verständnis der Molarenschwangerschaft

"Wenn wir von einer Molarenschwangerschaft sprechen bedeuten eine Schwangerschaft, in der sich das Baby nicht entwickelt. [Es gibt] eine sich entwickelnde Plazenta ohne Baby ", erklärt Paul G. Stumpf, MD, Lehrstuhl für Geburtshilfe und Gynäkologie an der medizinischen Fakultät der Universität von Nevada in Las Vegas. Diese abnormale Entwicklung beruht auf einem Fehler in der Art und Weise, wie die Chromosomen in dem befruchteten Ei Plazentazellen reproduzieren, wodurch eine Gewebemasse erzeugt wird, die als hydatiforme Mole bezeichnet wird. "Ein Maulwurf hatte nie die Fähigkeit, am Leben zu sein", sagt Stumpf.

Es gibt zwei Arten von Molarenschwangerschaften:

  • Komplette Molarenschwangerschaft. Hier sind alle Zellen Ihres befruchteten Eies zum abnormalen Gewebe geworden Wachstum.
  • Partielle Molarenschwangerschaft. Einige der Zellen wachsen in abnormales Gewebe, während andere noch Teile eines Fötus bilden können. Dr. Stumpf erklärt, dass ein partieller Maulwurf keine lebensfähige Schwangerschaft ist, weil zwei Spermien das gleiche Ei befruchten.

Die Raten der Molarenschwangerschaft variieren in verschiedenen Regionen der Welt. In Nordamerika treten sie in zwei oder drei von 10.000 Schwangerschaften auf, sagt Stumpf.

Molare Schwangerschaft: Symptome und Diagnose

Symptome einer Molarenschwangerschaft:

  • Vaginalblutungen in den ersten Schwangerschaftsmonaten
  • Größer als erwartet Magen
  • Abnormal hohe hCG-Werte, ein vom Maulwurf gebildetes Hormon
  • Übermäßiges Erbrechen und Übelkeit

"Gewöhnlich wird die Molarenschwangerschaft im Rahmen der Routineversorgung durch Ultraschall erkannt", erklärt Stumpf den Molaren Schwangerschaften sind viel früher gefunden, die in der Vergangenheit wegen früher Ultraschalluntersuchungen und Blutuntersuchungen. In der Vergangenheit wussten viele Frauen nur, dass sie eine Molarenschwangerschaft hatten, als ihr Körper das Gewebe abgab, das einer Weintraube ähneln sollte, erklärt Stumpf.

Der Ultraschall erlaubt es Ihrem Arzt zu beurteilen, wie Ihre befruchtete Eizelle ist Entwicklung. Wenn Sie eine Molarenschwangerschaft haben, wird er sehen können, dass im Eiersack kein Fötus wächst. Ihr Arzt kann auch Blutuntersuchungen anordnen, um Ihre hCG-Werte zu lernen.

Molare Schwangerschaft: Benötigte Behandlung

Die Behandlung einer Molarenschwangerschaft umfasst:

  • Ambulante Operation. Während dieses Eingriffs unter Narkose, Ihren Gebärmutterhals ist erweitert und der Maulwurf wird durch eine Kombination aus Saugkraft und einem Hormon, das die Gebärmutter stimuliert, um das Gewebe herauszudrücken, entfernt.
  • Bluttests. Ihr Arzt kann Folgebluttests zur Bestimmung des hCG-Spiegels anordnen ob das gesamte Gewebe entfernt wurde. "Normalerweise folgen wir dem Blutbild der Person für hCG, bis es auf Null geht und wir bitten die Frau, während dieser Zeit nicht schwanger zu werden", sagt Stumpf.
  • Chemotherapie. In seltenen Situationen kann eine Chemotherapie erforderlich sein Entfernen Sie die abnormalen Zellen vollständig.

Wenn Sie eine Molarenschwangerschaft hatten, kann Ihr Arzt Ihnen sagen, dass Sie bis zu einem Jahr warten müssen, bevor Sie wieder schwanger werden können. Sobald Sie eine Molarenschwangerschaft haben, haben Sie eine Chance von 1 zu 10, eine zweite zu bekommen.

Molare Schwangerschaft: Prävention und Risiken

Es gibt nicht viel, was Sie tun können, um eine Molarenschwangerschaft zu verhindern. Wenn eines auftritt, gibt es einige ernsthafte, aber ungewöhnliche Risiken, einschließlich:

  • Gefährliche Blutungsniveaus, wenn Ihr Körper das Gewebe selbst passiert.
  • Mögliche Entwicklung von Krebsgewebe, wenn ein Teil des Muttermal in Ihrer Gebärmutter bleibt.

Obwohl es bedrückend ist, herauszufinden, dass Sie eine Molarenschwangerschaft haben, ist die gute Nachricht, dass es überschaubar ist und dass die meisten Frauen, die eine Molarenschwangerschaft haben, in der Zukunft gesunde Schwangerschaften haben werden. Letzte Aktualisierung: 2/25 / 2010

arrow