Es Wird Für Sie Interessant Sein

Mäßiges Trinken in der Schwangerschaft Niedriger IQ im Kind

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 14. November 2012 (HealthDay News) - Selbst moderater Alkoholkonsum während der Schwangerschaft kann den IQ eines Kindes schädigen, warnt eine neue Studie

Einige Richtlinien empfehlen, während der Schwangerschaft keinen Alkohol zu konsumieren, während andere vermuten, dass mäßiges Trinken sicher ist. Und frühere Studien haben widersprüchliche Ergebnisse über die Auswirkungen ergeben, die mäßiges Trinken von Muttermilch auf den IQ eines Kindes haben kann.

Diese neue Studie umfasste mehr als 4.000 Frauen im Vereinigten Königreich, die Informationen über ihren Alkoholkonsum während der Schwangerschaft lieferten. Der IQ ihrer Kinder wurde getestet, als sie 8 Jahre alt waren.

Die Forscher fanden heraus, dass vier Variationen in Alkohol-metabolisierenden Genen bei den Kindern stark mit einem niedrigeren IQ zusammenhingen. Im Durchschnitt lag der IQ eines Kindes bei jeder der vier genetischen Varianten um fast zwei Punkte niedriger.

Dieser Effekt wurde nur bei Kindern von Frauen beobachtet, die während der Schwangerschaft mäßig trank (ein bis sechs Getränke pro Woche). Es wurde nicht bei Kindern gesehen, deren Mütter während der Schwangerschaft nicht tranken.

Dies deutet darauf hin, dass Alkoholexposition im Mutterleib, die zu den Unterschieden im IQ der Kinder geführt hat, die Forscher der University of Bristol und der University of Oxford sagten

Die Studie schloss keine Frauen ein, die während der Schwangerschaft starke Trinker waren.

Die Ergebnisse wurden am 14. November in der Zeitschrift PLoS One veröffentlicht.

"Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass sogar bei Alkoholspiegel Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...3/index.html Wenn wir den Verzehr als normal betrachten, können wir Unterschiede im IQ feststellen, die von der Fähigkeit des Fötus abhängen, diesen Alkohol zu klären. Dies ist ein Beweis dafür, dass Alkohol auch bei diesen moderaten Werten die Entwicklung des fötalen Gehirns beeinflusst Hauptautor Dr. Sarah Lewis, an der Universität von Bristol, sagte in einer Universitätsnachrichtenfreigabe.

Studienleiter Dr. Ron Gray, an der Universität von Oxford, fügte hinzu: "Dies ist eine komplexe Studie, aber die Nachricht ist einfach: Selbst moderate Mengen an Alkohol während Preg nancy kann sich auf die zukünftige Intelligenz des Kindes auswirken. So haben Frauen einen guten Grund, Alkohol zu vermeiden, wenn sie schwanger sind. "

Während die Studie einen Zusammenhang zwischen dem Trinken einer Mutter während der Schwangerschaft und dem IQ eines Kindes fand, erwies sich dies nicht als Ursache-Wirkungs-Beziehung. Letzte Aktualisierung: 11 / 15/2012

arrow