Es Wird Für Sie Interessant Sein

Lupus, rheumatoide Arthritis verbunden mit Fruchtbarkeitsweh, Fehlgeburt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Donnerstag, 16. Februar 2012 (HealthDay News) - Frauen Bei einer rheumatoiden Arthritis oder einem systemischen Lupus erythematodes haben laut einer neuen Studie oft weniger Kinder als erhofft.

Diese Autoimmunerkrankungen, die sich typischerweise während der reproduktiven Lebensjahre der Frauen entwickeln, verursachen Fruchtbarkeitsprobleme und Fehlgeburten, so die Forscher.

Lupus bewirkt, dass das körpereigene Immunsystem gesunde Gewebe und Organe angreift. Rheumatoide Arthritis führt zu schmerzhaften Gelenksentzündungen.

Für die Studie haben Forscher 578 Frauen mit rheumatoider Arthritis und 114 Frauen mit Lupus zu ihrer reproduktiven Gesundheit befragt und sie in drei Gruppen eingeteilt, je nachdem, wie sich ihr Zustand auf ihr Verlangen und ihre Fähigkeit auswirkte Kinder.

Gruppe A schloss Frauen ein, die weniger Kinder als geplant hatten. Gruppe B bestand aus Frauen, die eine bestimmte Anzahl von Kindern hatten, und Frauen in Gruppe C waren nicht mehr daran interessiert, Kinder zu bekommen, weil sie befürchteten, dass ihre Krankheit ihre Kinder beeinträchtigen würde.

Mehr als 60 Prozent der Kinder Befragte Frauen fielen in die Gruppe C und wollten keine Kinder mehr bekommen, so die Studie vom 16.2. in Arthritis Care & Research .

"Unsere Studie hebt wichtige reproduktive Gesundheitsprobleme bei Frauen mit [rheumatoider Arthritis] hervor Arthritis und Lupus] ", sagte Studienautorin Dr. Megan Clowse in einer Pressemitteilung des Magazins.

Von den übrigen Frauen hatten 55 Prozent an rheumatoider Arthritis und 64 Prozent derer mit Lupus weniger Kinder als ursprünglich geplant.

Unter diesen Frauen hatten diejenigen mit rheumatoider Arthritis eine Infertilitätsrate von 42 Prozent oder 1,5-mal höher als die in Gruppe B. Beide Gruppen hatten ähnliche Fehlgeburtenraten.

Frauen mit Lupus, die weniger Kinder als geplant hatten, hatten das gleiche Anzahl der B. in der Gruppe B, aber ihre Fehlgeburtenrate war dreimal höher.

Die Autoren kamen zu dem Schluss, dass Frauen mit Lupus und rheumatoider Arthritis über ihre medizinischen Möglichkeiten während der Schwangerschaft informiert werden und wie sie ihre Krankheit kontrollieren können .

"Weitere Studie der zugrunde liegenden Ursachen von Unfruchtbarkeit und Schwangerschaftsverlust bei Frauen mit [rheumatoider Arthritis und Lupus] ist erforderlich, um ihren Wunsch nach Kindern zu erfüllen", sagte Clowse.Letzte Aktualisierung: 16.02.2012

arrow