Es Wird Für Sie Interessant Sein

Für schwangere Raucher kann Vitamin C helfen Babys zu schützen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Vitamin C kann schwangeren Frauen, die mit dem Rauchen nicht aufhören können, helfen, die Atemwege ihrer Babys zu schützen Gesundheit. Laut einer neuen Studie hatten schwangere Raucher, die Vitamin C nahmen, weit weniger wahrscheinlich Kinder mit Lungenproblemen als rauchende werdende Mütter, die das Vitamin nicht nahmen.

Aber erwarten Sie nicht, dass Ärzte schwangere Raucher dazu ermutigen füllen Sie Orangen auf, während Sie ihre Zigaretten anzünden. Experten argumentieren, dass das Aufhören immer noch ihre erste Vorgehensweise sein sollte.

"Frauen müssen mit dem Rauchen aufhören während der Schwangerschaft Priorität haben, aber dieses Ergebnis bietet eine Möglichkeit, die Säuglinge von den etwa 50 Prozent der schwangeren Raucher geboren zu helfen Wer wird nicht oder kann nicht aufhören zu rauchen, egal was versucht wird ", sagte Co-Autor Eliot Spindel, MD, PhD, leitender Wissenschaftler am Oregon National Primate Research Center bei OHSU, in einer Pressemitteilung.

Ein Arzt stellt auch fest, dass Vitamin C möglicherweise nicht ausreicht, um die anderen mit dem Rauchen verbundenen respiratorischen Komplikationen auszugleichen.

"Rauchen während der Schwangerschaft kann zu vorzeitigen Wehen und Geburt führen, was zu einer unreifen Lungenentwicklung führen kann", sagte Fahimeh Sasan, DO, Professor für Geburtshilfe, Gynäkologie und Reproduktionswissenschaften an der Icahn School of Medicine am Mount Sinai.

Rauchen während der Schwangerschaft kann auch viele gesundheitliche Probleme verursachen, die nicht mit der Lunge Ihres Kindes zusammenhängen.

"Rauchen und Schwangerschaft kann ca Verwenden Sie eine Fehlgeburt, ein geschwächtes Immunsystem und ein niedriges Geburtsgewicht ", sagte Dr. Sasan.

Docs folgen nicht ADHS Behandlungsrichtlinien für Kinder im Vorschulalter

Klinische Richtlinien drängen Ärzte, keine Medikamente als Erstbehandlung zu verwenden ADHS bei Kindern im Vorschulalter, aber viele Kinderärzte und andere Ärzte tun dies weiterhin, nach neuen Forschungsergebnissen.

Forscher am Cohen Children's Medical Center im New Hyde Park, New York, fanden heraus, dass 90 Prozent der Ärzte den Richtlinien der Amerikaner nicht folgen Academy of Pediatrics für den Umgang mit Vorschulkindern mit ADHS, entweder durch übermäßige Verschreibung von Medikamenten oder Verschreibung von Medikamenten nicht für die Altersgruppe empfohlen.

Die Leitlinien letzten Oktober aktualisiert, empfehlen Ärzte zunächst Verhaltens-Therapie bei Kindern im Vorschulalter mit ADHS, aber Forscher festgestellt, dass die meisten Ärzte Verhaltenstherapie überspringen und direkt zur Medikation gehen. Darüber hinaus, während die Leitlinien sagen, zuerst das Medikament Ritalin verwenden, verschreiben ein Drittel Ärzte Amphetamine wie Adderall statt.

"Es ist unklar, warum so viele Ärzte, spezialisiert auf die Verwaltung von ADHS - Kinderneurologen, Psychiater und Entwicklungsstörungen Pädiater - erfüllen die kürzlich veröffentlichten Behandlungsrichtlinien nicht ", sagte Andrew Adesman, MD, leitender Forscher der neuen Forschung und Leiter der Entwicklungs- und Verhaltenspädiatrie bei Cohen Children's.

Low-Dose" Pille "mit Schmerzen während des Orgasmus verbunden, Studie findet

Frauen, die Antibabypillen mit einer geringeren Menge an Östrogen einnehmen - ein häufig verschriebenes Verhütungsmittel - können laut einer neuen Studie ein höheres Risiko für chronische Unterbauchschmerzen und Schmerzen beim Orgasmus haben.

Eine Studie von fast 1.000 Frauen gefunden Frauen mit niedrig dosierten oralen Kontrazeptiva zeigten häufiger als Personen mit Standarddosis (mit höheren Östrogenspiegeln) oder Personen ohne Pille Unterleibsschmerzen.

"In unserer Praxis haben wir Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Ich habe viel davon anekdotisch gesehen ", sagte Dr. Nirit Rosenblum, Assistenzprofessor für Urologie am NYU Langone Medical Center in New York, Spezialist für weibliche Beckenmedizin und rekonstruktive Chirurgie.

Dr. Christopher Payne, Professor für Urologie an der Medizinischen Fakultät der Stanford University und Leiter der Abteilung für Urologie der Frauen, sagte, die Informationen könnten hilfreich sein. Allerdings fügte er hinzu: "Man kann nur sagen, dass es einen Zusammenhang [zwischen den Niedrigdosis-Pillen und dem Beckenschmerz] gibt", sagte er. "Man kann nicht sagen, dass es Ursache und Wirkung ist."

George Vernadakis ist Herausgeber von Gesundheitsfragen mit Dr. Sanjay Gupta Letzte Aktualisierung: 6.05.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow