Es Wird Für Sie Interessant Sein

Biophysikalisches Profil

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Was es abfragt: Das biophysikalische Profil (BPP) ist oft in Kombination mit dem Nonstress-Test eine weitere Einschätzung des fetalen Wohlbefindens während Schwangerschaft. Sie zeigt Herzfrequenz, Aktivitätsniveau, Atembewegungen, Muskeltonus und Fruchtwassermenge.

Für wen: Mütter mit Risikofaktoren wie Bluthochdruck, Diabetes, Nieren- oder Herzerkrankungen kann diesen Test haben. Sie können es auch haben, wenn Sie ein Vielfaches tragen oder wenn Ihr Fälligkeitsdatum gerade gezoomt wurde. Ärzte ordnen diesen Test häufig an, um festzustellen, ob es Zeit ist, Wehen zu induzieren.

So wird's gemacht: Dies ist im Allgemeinen eine Kombination aus einem Stress-Test, der Ihrem Arzt die Herzfrequenz und Bewegung Ihres Babys anzeigt spezieller Ultraschall, der einem Ultraschall der Stufe 2 ähnelt. Aber anstatt auf Organe und Messungen zu achten, wird Ihr Ultraschalldiagnostiker während eines 30-minütigen Zeitraums nach verschiedenen Bewegungen suchen (Sie können sich bequem machen, es könnte sogar noch länger dauern, wenn Ihr Kind während des Tests Nickerchen macht). Der Sonographer wird auf die Brust des Babys schauen, um Atembewegungen zu zählen (technisch gesehen ist Ihr kleines Fischchen noch im Mutterleib aquatisch, aber in der späten Schwangerschaft beginnen ihre Lungen für ihr trockenes Landdebüt zu üben). Der Sonographer wird auch den Muskeltonus bewerten, indem er schnelle, ruckartige Bewegungen der Hände und Füße Ihres Babys zählt. Schließlich wird Ihr Fruchtwasser in vier verschiedenen Bereichen Ihrer Gebärmutter gemessen (entweder zu wenig oder zu viel wird zu mehr Tests führen).

Dieser Test ist ein abgestufter Test: Sie erhalten jeweils einen Wert von 0-2 von fünf Kategorien (Herzfrequenz und Aktivitätsniveau aus dem Nichtstresstest; Atmung, Muskeltonus und Fruchtwasser aus dem Ultraschall). Ein Wert von 8-10 ist normal und bedeutet, dass der Test wahrscheinlich in einer anderen Woche wiederholt wird. Weniger als 8 bedeutet, dass Sie besondere Pflege, zusätzliche Tests benötigen - oder es könnte Zeit sein, dieses Baby zu liefern! (Sprechen Sie über den ultimativen Trostpreis!)

Wenn es fertig ist: Die BPP ist am häufigsten im dritten Trimester.

Risiken: Es gibt keine signifikanten Risiken für Sie oder Ihr Baby mit einem biophysikalisches Profil.

Zuletzt aktualisiert: 16.04.2007

arrow