Es Wird Für Sie Interessant Sein

Warum manche Hunde für ihre Besitzer tote Ringers sind

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Eine faltige Bulldogge und ihr praller, alternder Besitzer. Ein perfekt gepflegter Pudel und ihr ebenso gepflegter Meister. Ein spielerisches gelbes Labor und sein Smiley, T-shirted Sidekick. Denken Sie Reese Witherspoon und ihr Chihuahua mit dem rosa Pullover in Legally Blonde .

Wenn Sie jemals einen doppelten Versuch beim Anblick eines Hundes und seines menschlichen Doppelgängers gemacht haben, sind Sie nicht allein. Die meisten von uns haben Eckzähne bemerkt, die eine bemerkenswerte Ähnlichkeit mit ihren menschlichen Betreuern haben (oder umgekehrt).

"Die Leute fragen seit Jahren, wie Hunde aussehen wie ihre Besitzer", sagt Nicholas Christenfeld, PhD, Professor für Psychologie an der Universität von Kalifornien, San Diego, die die Idee untersucht hat. "Die Ähnlichkeit wird in Kinderbüchern veranschaulicht; es gibt Wettbewerbe für Pet-Shows. "

Die meisten von uns wischen sie als skurrilen Zufall ab - aber neuere Forschungen zeigen, dass es tatsächlich etwas für die ganze Man-Mult-Lookalike-Theorie gibt.

Worüber die Wissenschaft sagt Haustierbesitzer Lookalikes

Wenn Hunde und ihre Besitzer sich wirklich ähneln, warum sollte das so sein? Entscheiden sich Menschen einfach (und vielleicht narzisstisch) für kleine Hundeklone - oder entwickelt sich der Schein nach Jahren des Zusammenlebens?

Zusammen mit Michael Roy, PhD, Professor für Psychologie am Elizabethtown College in Pennsylvania, beschloss Dr. Christenfeld zu sagen seine eigene Neugier auf die Sache auf die Probe gestellt. Dazu fotografierten die Forscher 45 Hunde und ihre Besitzer getrennt voneinander. Dann baten sie die Studienteilnehmer, die Fotos der Hunde ihren Meistern zuzuordnen (die Teilnehmer erhielten ein Foto von einem Menschen und zwei Hundefotos mit der Aufgabe, den richtigen Hund auszuwählen).

Die Ergebnisse? Meistens passten die Teilnehmer die Zweier richtig zusammen - aber nur bei reinrassigen Poochen. (Die Teilnehmer passten nicht so oft zu ihren Besitzern.) Von den 25 reinrassigen Hunden wurden 16 korrekt abgeglichen - das sind mehr als 60 Prozent.

"Wir waren zuerst überrascht und dann ergab es vollkommen Sinn ", Sagt Christenfeld. Die Tatsache, dass nur reinrassige Rassen in Übereinstimmung gebracht wurden, deutet auf die Theorie hin, dass Menschen Hähnchen aussuchen, die von Anfang an so aussehen (anstatt dass sie sich nach einer Weile wie andere aussehen). Christenfeld erklärt es so: Wenn Sie einen reinrassigen Welpen nach Hause bringen, wissen Sie genau, wie er als ausgewachsener Schwanzwächter aussehen wird - aber mit Köter, es ist jedermanns Vermutung. Aus diesem Grund konnten die Teilnehmer die reinrassigen und reinrassigen Besitzer leichter zuordnen. Die Forscher sagten auch, dass die Anpassungsfähigkeit anscheinend nicht mit bestimmten Eigenschaften wie wahrgenommener Energie oder Freundlichkeit in Zusammenhang stehe (was bekräftigte, dass es auf Ähnlichkeit beruhte).

Aber nicht nur Christenfeld und Roy sind auf der Suche das Phänomen. Eine weitere Studie, die auf der Jahreskonferenz der British Psychological Society vorgestellt wurde, ergab ähnliche Ergebnisse, als Forscher der Bath Spa University im Vereinigten Königreich eine Gruppe von 70 Personen aufforderten, Hundebesitzer drei verschiedenen Hunderassen (Labradors, Pudels und Staffordshire Bull Terrier) anzupassen. . Mehr als die Hälfte der Zeit waren die Matchups auf

Warum wählen wir kleine pelzige Lookalikes

Beide Studien ausgeschlossen die Idee, dass zusammenlebende Haustier-Person-Duos im Laufe der Jahre gleich aussehen könnte (obwohl Christenfeld einräumt, dass einige Leute statten ihre Hunde aus wie sie selbst - ähm, Paris Hilton). Und das bestärkt, dass es nur um die Partnerwahl geht.

Aber warum sollten wir überhaupt kleine Mini-Me herausheben?

Lance Workman, PhD, Psychologe an der Bath Spa University und der leitende Forscher hinter der britischen Studie , erklärt, dass wir Tiere auswählen, die zu unserem Lebensstil passen. "Wenn du eine aktive, robuste Person mit viel Energie bist, kannst du einen Hund kaufen, der ebenfalls voller Energie ist. Es ist so, als ob man einen Ehepartner auswählt - es wird am besten funktionieren, wenn man jemanden findet, dessen Interessen und Lebensstil zu seinem eigenen passen. "

Christenfeld stimmt dem zu, aber er denkt auch, dass es etwas tiefer geht. "Auf einer unbewussten Ebene wollen die Menschen auf kleine, hilflose, nonverbale Kreaturen aufpassen, die genau wie sie aussehen. Es ist wie mit Kindern - außer, dass dein Haustier dich liebt ", scherzt er.

Menschen und ihre Hundedoppel sind überall!

Ob die Forschung eindeutig beweist, warum Hunde und Hundebesitzer einander ähnlich sehen, gibt es keinen Zweifel Wir lieben die Idee.

Eine Vielzahl von Hundeausstellungen und Tierzuchtunternehmen veranstalten jährlich Wettbewerbe (zum Beispiel die Gewinner eines DogChannel.com-Wettbewerbs ), und es gibt sogar eine Website, die dieser gewidmet ist Bilder von niedlichen Welpen mit Hollywoods Lieblingsstück zusammenfügen, Ryan Gosling .

Siehst du aus wie dein Haustier oder kennst du jemanden, der das tut? Schick uns deine lustigsten Lookalike-Bilder und wir teilen unsere Favoriten auf Facebook !

Hast du einen Gesundheitskratzer? Reichen Sie es hier ein, und wir können Ihre Frage in einer zukünftigen Spalte beantworten! Hier finden Sie alle Gesundheitskratzer. Zuletzt aktualisiert: 1/6/2012

arrow