Es Wird Für Sie Interessant Sein

Solltest Du einen Haustier-Nager bekommen?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haben Sie schon einmal überlegt, einen Hausnager spontan zu kaufen? Du bist in der Zoohandlung und da sind sie, billig und fröhlich, spielerisch um ihre Käfige herumspazierend und auf ihren Rädern rennend. Die gesundheitlichen Vorteile von Haustierbesitz sind bekannt, und Nagetiere können tolle Haustiere sein. Warum möchten Sie nicht ein kleines Haustier direkt vor Ort kaufen, sowohl für sich selbst als auch für sich selbst?

Bevor Sie jedoch hineinspringen, sollten Sie eine Reihe von Faktoren über den Besitz eines Haustier-Nagetiers in Betracht ziehen, sei es ein Hamster, Rennmaus, Meerschweinchen, Ratte oder Maus. Diese kleinen Haustiere sind billig zu kaufen, aber es gibt zusätzliche Kosten, um sie zu halten. Sie erfordern auch sanfte Aufmerksamkeit und ständige Reinigung und Pflege, um die Gesundheit der Tiere zu gewährleisten. Abhängig davon, welche Art von Nagetier Sie wählen, leben sie möglicherweise nicht auf Ihrem Tagesplan. Und wenn Sie mehr als einen kaufen, können Sie eines Tages aufwachen, um sich als stolzer Besitzer von vielen, vielen Baby-Nagetieren zu fühlen.

6 Tipps für die Wahl eines Haustier-Nagetiers

Faktoren, die in Ihre Entscheidung fallen, ein Haustier zu kaufen Nagetiere - und die Art von Nagetieren, die Sie wählen - umfassen:

  • Größe Meerschweinchen und Ratten sind größer, während Mäuse, Hamster und Gerbils eher klein sind.
  • Anzahl benötigt. Haustier Hamster und Mäuse neigen dazu, zu kämpfen, wenn sie mit einem Begleiter gehalten werden, so dass es besser sein kann, nur einen zu kaufen. Rennmäuse, Meerschweinchen und Ratten sind sozial und gedeihen mit Kameradschaft, insbesondere gleichgeschlechtlichen Paaren. Sie sollten erwägen, mehr als eine dieser Arten zu kaufen, wenn Sie ein glückliches kleines Haustier wünschen.
  • Aufmerksamkeit und Sorgfalt. Alle Haustiernagetiere benötigen einige tägliche Aufmerksamkeit, wenn sie in Ihre Familie sozialisiert werden sollen. Sie sollten behandelt oder rausgelassen werden, um jeden Tag zu spielen. Aber Meerschweinchen brauchen noch mehr Aufmerksamkeit. Wegen ihres langen Fells müssen sie regelmäßig gepflegt werden.
  • Nächtlich oder nicht? Haustierhamster und Ratten sind nachtaktive Tiere, was bedeutet, dass sie beim Schlafen und Zonieren spielen, wenn Sie wieder wach. Gerbils, Meerschweinchen und Mäuse sind eher im Tagesprogramm.
  • Menschliche Interaktion. Einige Haustier Nagetiere nehmen den Menschen leichter als andere. Meerschweinchen und Ratten beißen viel weniger, während Hamster und Mäuse in der Regel nervöser sind.
  • Lebensdauer Alle Haustiernager haben eine kurze Lebensdauer im Vergleich zu Hunden, Katzen und einigen anderen Arten von Kleintieren Haustiere. Mäuse leben 1 bis 3 Jahre, Hamster und Rennmäuse 2 bis 3 Jahre, Ratten 2 bis 4 Jahre und Meerschweinchen 5 bis 7 Jahre. Denken Sie daran, wenn Sie ein Haustier Nagetier für ein kleines Kind kaufen.

Pflege und Fütterung Ihres Haustier Nagetier

Pet Nagetiere haben sehr spezifische Bedürfnisse, wenn sie gesund und glücklich bleiben sollen, einschließlich:

  • Gehäuse. Sie müssen einen Käfig, ein Terrarium oder ein Aquarium für Ihr Haustier kaufen. Ratten und Meerschweinchen benötigen größere Käfige als andere Arten. Achten Sie darauf, Gehäuse mit einem stabilen Riegel zu kaufen, da sich Heimtier Nagetiere oft als Fluchtkünstler erweisen. Ein modulares Gehäuse mit Röhren, die die verschiedenen "Räume" miteinander verbinden, kann Ihrem Tiernager Unterhaltung bieten. Sie sollten auch ihren Lebensraum mit viel Spielzeug und mindestens einem Übungsrad auf Lager haben. Legen Sie frische Hartholzspäne für die Einstreu in ihren Lebensraum.
  • Nahrung. Die meisten Haustier Nager essen Pellets speziell für ihre Spezies formuliert. Sie sollten diese Pellets jeden Tag mit frischen Produkten ergänzen. Meerschweinchen haben noch spezifischere Nahrungsmittelanforderungen, einschließlich frisches Heu und Vitamin C Ergänzungen. Und vergessen Sie nicht, das Wasser Ihres Haustiers frisch zu halten und es mindestens einmal am Tag zu wechseln.
  • Kauen. Alle Nagetiere lieben es zu kauen. Sie müssen sie mit sicheren Materialien zum Kauen versehen. Es ist wichtig für ihr körperliches und geistiges Wohlbefinden.
  • Reinigung. Haustiernager neigen dazu, sehr stark riechenden Urin, insbesondere Rennmäuse, auszuscheiden. Sie müssen das Bettzeug ersetzen und mindestens einmal pro Woche das Gehäuse reinigen. Reinigen Sie ihr Essensgericht täglich und ihre Wasserschale oder Flasche mit jedem Nachfüllen.

Diese kleinen Haustiere sind liebenswert und können süße Begleiter sein. Seien Sie einfach sicher, dass Sie wissen, worauf Sie sich einlassen, wenn Sie sich entscheiden, einen in Ihre Familie zu bringen. Letzte Aktualisierung: 30.06.2010

arrow