Es Wird Für Sie Interessant Sein

Welpen: Die neuen College-Rekruten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 7. Dez. 2012 - Sie sabbern, sie kacken sie japsen; aber sie sind auch süß, verspielt und lieben bedingungslos. Nein, wir sprechen nicht über Kanadier - aber sie spielen eine Rolle in dieser Geschichte. Die Dalhousie University in Halifax, Nova Scotia, hat mit Hilfe von Therapeutic Paws of Canada einen Raum mit Welpen eingerichtet, in dem sich gestresste Schüler entspannen können.

Es ist nur logisch, dass Haustiertherapie Menschen mit Diabetes helfen kann , Autismus und Depression, kann es ängstlich College-Undergrads helfen. Das Welpenzimmer in Dalhousie entbindet die Verantwortung, sich um einen Hund zu kümmern und erlaubt es den Schülern, all das Gute zu bekommen, das mit einem Welpen (Kuscheln, Lecken, Schmusen) ohne das Schlechte (Kacken, Laufen, Füttern) einhergeht. Zusätzlich bietet es eine andere Stelle als die lokale Wasserstelle, damit die Schüler einen Moment nehmen, atmen und vergessene Prüfungen und Papiere vergessen.

Während der Finalwoche haben die Schüler von Dalhousie drei Tage lang die Möglichkeit, Erlösung zu finden von ihren stress in dieser oase von pelzigen freunden. "Es füllt eine Nische, die die Menschen gerade brauchen, weil die Studenten super gestresst sind", sagte Michael Kean, ein Umweltwissenschaftler, der das Konzept entwickelte, gegenüber der National Post.Pet-Therapie für hyper-gestresste Schüler hat gezeigt, Einsamkeit und sogar zu bekämpfen niedrigerer Blutdruck.

Die vierbeinige Collegebesucherliste schließt einen Labradoodle, einen Sheltie, einen Papillon und einen Golden Retriever ein. r n r nNews des Welpenzimmers breitete sich wie ein Lauffeuer aus und hat so viel Aufmerksamkeit erregt, dass andere Schulen bereits Interesse bekundet haben "Wir haben nicht einmal Plakate gedruckt. Wir haben gerade ein PDF-Poster auf unserer Facebook-Seite gepostet und es ist aufgegangen. Wir hatten 1.800 Aktien, Tausende von Likes. Es ist auch auf Twitter viral geworden." sagte Gavin Jardine, Vizepräsident des studentischen Lebens in Dalhousies Studentenvereinigung, in der Post.

"Es ist kein Ereignis, das wir [in Halifax] jemals zuvor gemacht haben, aber es klang machbar für mich", Don LeBlance, Therapeutic Pfoten von Kanada A's Teamleiter, sagte die Post. "Wir hatten Mannschaften, die bereit waren mitzukommen. Wir gingen voran, und das nächste, was Sie wissen, ist wirklich ein Schneeballsystem. Das nationale Büro hat Anfragen von über einem halben Dutzend Universitäten, sogar in den letzten 24 Stunden, erhalten tun Sie etwas Ähnliches. "

Dalhousie ist nicht allein in seiner Welpenanbetung. Andere Universitäten haben auch großen Erfolg mit der Welpenprogrammierung, darunter Emory Universität in Atlanta, Kent State Universität in Ohio, und die Universität von San Francisco Schule von Gesetz.

Bildnachweis: Corbis Zuletzt aktualisiert: 12/7/2012

arrow