Es Wird Für Sie Interessant Sein

So wählen Sie das richtige Haustier für Ihr Kind

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haben Sie schöne Erinnerungen an das Haustier Sie haben in der Kindheit geliebt und wollen das Gleiche für Ihre Kinder? Oder vielleicht suchen Sie nur nach dem besten Weg, auf die Bitte Ihres Kindes nach einem Tiergefährten zu reagieren. Pet Health Care erfordert ein erhebliches Engagement - bevor Sie also einen pelzigen Freund für Ihr Kind mit nach Hause nehmen, nehmen Sie sich etwas Zeit, um die beste Übereinstimmung zu finden.

Sind Sie und Ihr Kind bereit für ein Haustier?

Hier sind die ersten zwei Fragen, die Sie sich bei der Betrachtung von Haustieren und Kindern stellen sollten: Ist Ihr Kind bereit, sich um ein Haustier zu kümmern, und sind Sie bereit zu beaufsichtigen?

Wenn Sie hoffen, die Pflege eines neuen zu übernehmen streicheln Sie ganz zu Ihrem Kind, denken Sie noch einmal nach. „Eltern die letzte Verantwortung für Haustierpflege haben, unabhängig vom Alter des Kindes“, warnt Tierbehaviorist Melissa Bain, DVM, Assistant Professor an der UC Davis School of Veterinary Medicine in Davis, Kalifornien. „Wenn das Kind Aufgabe gegeben ist Tue für das Haustier, wie den Hund gehen oder die Katzentoilette säubern, die Eltern müssen sicherstellen, dass dies geschehen ist. "

Sie müssen auch Verantwortung für die Gesundheit des Tieres übernehmen, wie zum Beispiel jährliche Check-ups. Das heißt, Bain betont, dass Kinder auf unterschiedliche Weise helfen können, je nachdem, wo sie in ihrer eigenen Entwicklung sind. Selbst Kleinkinder können mit der richtigen Aufsicht eine Rolle in der Tierpflege spielen.

Die wichtigsten tierfreundlichen Eigenschaften, nach denen Ihr Kind Ausschau halten muss, sind:

  • Gehorsam. Ihr Kind kann das Grundalter verstehen Anweisungen befolgen und tun, was ihm gesagt wird. Dies ist nicht nur wichtig für die Gesundheit und Pflege von Haustieren, sondern auch für die Sicherheit von Haustieren und Kindern.
  • Sanftheit. Ihr Kind kann die Kraft kontrollieren, mit der es ein Tier berührt oder damit spielt.
  • Verantwortung. Wenn Sie planen, älteren Kindern Aufgaben wie das Füttern oder Gehen des Haustiers zu übertragen, sollten Sie sicher sein, dass sie dies zum richtigen Zeitpunkt tun können - und tun werden.

Umgang mit Kindern in der Tierpflege

Viele Kinder werden in Familien geboren, die bereits ein Haustier haben, was bedeutet, dass sie schon früh in die Tierpflege integriert werden. Hier sind einige Möglichkeiten, wie Kinder helfen können, basierend auf ihrem Alter:

  • Kleinkind und Kinder im Vorschulalter. Kinder in diesem Alter können Erwachsene mit einigen grundlegenden Hausarbeiten wie Haustierpflege und neue Betten in Käfigen helfen. Kinder unter 6 Jahren sollten jedoch immer mit Haustieren jeglicher Größe beaufsichtigt werden, um Hausaufgaben zu erledigen oder zu spielen.
  • Grundschuljahre. Kinder in diesem Alter können in der Lage sein, ihre eigenen kleinen Käfige oder Fische zu halten. Sie müssen weiterhin die allgemeine Pflege und Wartung der Tiere überwachen. Sie können auch größere Verantwortung übernehmen, um größere Haustiere, wie Hunde und Katzen, zu unterhalten, zu füttern und zu pflegen. In diesem Alter, je nach Größe und Gehorsam des Tieres, können Hunde und Kinder lernen, gut zusammen zu laufen.
  • Junior High und High Schoolers. Preteens und Jugendliche können Haustierpflege ohne direkte Aufsicht bieten, aber Sie werden Ich muss überprüfen, ob sie tatsächlich nach dem Tier laufen, putzen, füttern und aufräumen.
  • Junge Erwachsene. An diesem Punkt gehen viele jüngere Leute aus dem Haus - und ihre Haustiere. Es müssen Entscheidungen darüber getroffen werden, wer die Pflege übernehmen wird, solange sie weg sind.

Tipps zur Auswahl des ersten Tieres

Für Eltern, die in Erwägung ziehen, ihr erstes Haustier zum Vergnügen ihrer Kinder hinzuzufügen, bietet Bain folgende Tipps an:

  • Beginne klein. "Es ist vielleicht einfacher, ein Felltier wie ein Nagetier zu versuchen, da sie ein bisschen mehr Engagement erfordern, aber ein bisschen mehr zurück geben als Goldfische", rät Bain. Ein Tierhandlung oder Tierarzt ist eine gute Quelle für Ratschläge, wie man füttern, spielen und halten Sie Ihr neues Haustier sauber.
  • Ein Tier füttern. Wenn Sie das Leben mit einem Haustier für eine begrenzte Zeit "ausprobieren" wollen, können Sie sich in einer örtlichen Tierheim- oder Tierrettungsgruppe über Möglichkeiten informieren. Nicht alle Pflegetiere werden verlassen oder misshandelt - einige brauchen einfach eine Unterkunft, während ihr Besitzer beim Militär eingesetzt wird oder in einer vorübergehenden Situation lebt, in der Haustiere nicht erlaubt sind.
  • Freiwillige in einem Tierheim. Dies ist a Großartige Familienaktivität und geben Ihnen und Ihren Kindern ein praktisches Training in Grundlagen der Haustierpflege, ohne zu Hause ein Haustier zu verpflichten.

Übereinstimmende Persönlichkeiten von Haustieren und Kindern

Vielleicht ist Ihre größte Herausforderung das Finden des "richtigen" Haustiers für die Persönlichkeit Ihres Kindes. Bain rät dazu, sowohl für das Haustier als auch für das Kind realistisch zu sein. Zum Beispiel sollte ein sehr aktives Kind immer näher mit einem Haustier beaufsichtigt werden als ein Kind, das ruhig und entspannt ist, sagt Bain und fügt hinzu, dass die schwierigste Kombination ein sehr aktives Kind und ein ängstliches oder nervöses Tier ist.

Bain rät dringend, etwas über das Temperament der Tierrasse nachzudenken, die Sie in Betracht ziehen, besonders wenn Sie versuchen, Hunde und Kinder in Übereinstimmung zu bringen. "Tierärztliche Behavioristen sehen Aggressionsprobleme als ihre primären Probleme", sagt sie. "Besitzer sollten die Rasse und den Zuchttyp erforschen, bevor sie ein Haustier auswählen und verstehen, was der Lebensstil, die Anforderungen und das Make-up der Familie sind. Hunde und Katzen sollten korrekt und menschlich sozialisiert und mit positiven Verstärkungstechniken trainiert werden. "Eine kleine Investition in das Gehorsamstraining mit Ihren Kindern könnte einen langen Weg zu einer reibungslosen Beziehung bedeuten.

Haustiere und Kinder können zusammengehen wie Apfelkuchen und Eiscreme ... solange Sie realistische Erwartungen haben, basierend auf den Fähigkeiten Ihres Kindes und den Bedürfnissen Ihres Haustieres.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für die Gesundheit von Haustieren. Letzte Aktualisierung: 30.06.2010

arrow