Es Wird Für Sie Interessant Sein

Bitten Sie Ihren Hund um seine Bettelgewohnheit

Wir respektieren Ihre Privatleben.

Schläft Ihr Hund ständig um Nahrung? Während es für Fido natürlich ist, etwas von dem zu wollen, was Sie haben, können einige spezifische Hundetrainingsmaßnahmen diesen Aspekt des Hundehortens angehen - und Ihren gesunden Hund vor der Entwicklung schlechter Gewohnheiten und Gewichtszunahme schützen.

Wo sollten Sie anfangen? Bevor Sie Ihrem Hund beibringen können, nicht mehr um Nahrung zu betteln, müssen Sie mit grundlegenderen Hundegehorsam-Trainingsschritten wie "Sitzen" und "Liegen" beginnen, sagt Beth Mullen, die Besitzerin des Dog Latin Dog Training in Washington. DC-Bereich.

"Wenn ein Hund nicht gelernt hat, 'bitte' zu sagen, indem man sitzt, muss man dort anfangen", sagt Mullen. "Mit kleinen, erbsengroßen Leckereien in der Hand oder in einer Taillenbeutelpackung stehen Sie still. Wenn Ihr Hund sitzt - es kann eine Minute dauern - geben Sie ihm eine Belohnung. "

Sobald Ihr Hund das Sitzen gemeistert hat, sagt Mullen, dass Sie als nächstes Ihren Hund bitten können, sich hinzulegen, um diese Leckereien zu erhalten. Schließlich wird Ihr Hund diese Befehle für Hundegehorsam beherrschen, und Sie können den Befehl "hinlegen" verwenden, wenn Ihre Familie am Tisch sitzt. "Bitten Sie den Hund während Ihres Abendessens, sich niederzulassen und ihm eine lang anhaltende Belohnung oder ein gefrorenes Kong-Spielzeug zu geben", sagt Mullen. "Denken Sie daran, niemand hat gesagt, dass Ihr Hund aus einer Schüssel essen muss."

Weitere Tipps, um das Betteln zu stoppen

Natürlich ist der Reiz von Tischfutter für Ihr Haustier sehr ansprechend, also müssen Sie es behalten das Training, um Ihren Hund dazu zu bringen, mit dem Essen aufzuhören und sich während der Mahlzeiten hinzulegen. Der Schlüssel ist Konsequenz und Belohnung für gutes Verhalten statt für schlechtes, sagt Joan Hunter Mayer, Besitzer von The Inquisitive Canine in der Gegend von San Francisco.

Wenn Sie das Betteln als aufmerksamkeitssüchtiges Verhalten betrachten, empfiehlt Mayer, Ihren Hund zu ignorieren ein bisschen.

Als letzten Ausweg sagt Mayer, dass eine Hunde-Auszeit nötig sein könnte, um das Hundetraining zu stärken und den Gehorsam zu fördern. "Ich würde den Hund für 10 bis 20 Sekunden aus dem Raum entfernen", sagt sie. "Lassen Sie den Hund nach der Auszeit in der Gegend zurück, damit er die bessere Wahl treffen und dafür belohnt werden kann."

Feeding Fido Food Vom Tisch ist ein 'Doggie Do not'

Wenn Sie vorher waren Ansatz war, in den Bettel zu geben und Ihren Hund von Ihrem Teller zu füttern (und jetzt möchten Sie diesem Praktikum Einhalt gebieten), Sie müssen mit Ihren Umschulungsbemühungen geduldiger sein.

"Wenn Sie haben den Hund zuvor vom Tisch gefüttert, aber entschieden, ihn zu stoppen. Sie werden einen Ausbruch erleben, der als Aussterben bezeichnet wird ", erklärt Mullen. "Das Bettelverhalten des Hundes wird sich in Häufigkeit und Intensität vorübergehend verschlechtern, bevor es besser wird. Im Verstand des Hundes hat es vorher geklappt, also wird er sich einfach anstrengen. "

Mullen sagt, dass es sehr wichtig ist, mit dem Training Ihres Hundes im Einklang zu bleiben, während dieser Aussterben platzt. Wenn Ihr Hund auf diese Weise reagiert, bedeutet das, dass das Training funktioniert und der Gehorsam der Hunde während des Abendessens letztendlich das Ergebnis sein wird.Letzte Aktualisierung: 08.04.2011

arrow