Es Wird Für Sie Interessant Sein

7 Kleine Haustiere, die für dich passen könnten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Haustiere können eine gute Quelle für Kameradschaft und Komfort sein, und die gesundheitlichen Vorteile eines Haustieres sind gut dokumentiert. Tierhalter erleben oft ein erhöhtes Selbstwertgefühl und verminderte Gefühle der Einsamkeit, und sie können sogar physische Gesundheitsvorteile wie eine verringerte Herzfrequenz und Blutdruck bekommen.

Aber vielleicht sind Sie nicht der Herausforderung und Verantwortung gewachsen, die mit einem Besitz verbunden ist Hund oder Katze. Wenn dies der Fall ist, übersehen Sie nicht die Vorteile von kleinen Haustieren! Von Haustiervögeln und -kaninchen bis hin zu Frettchen und Haustiernagern können diese Richtlinien Ihnen helfen, das beste kleine Haustier basierend auf der Persönlichkeit und dem Pflegestandard zu wählen, der benötigt wird, um seine Gesundheit zu gewährleisten.

Ist ein Kaninchen das Richtige für Sie?

Pros :

  • Kaninchen sind soziale und freundliche Tiere und passen sich sehr gut der menschlichen Gesellschaft an.
  • Sie haben eine längere Lebenserwartung von kleinen Haustieren, die zwischen 7 und 10 Jahren leben.
  • Ihre Schlappohren, weiches Fell , und wiggly Nasen machen sie bei Kindern populär.

Nachteile:

  • Kamerad Kaninchen sollten im Haus gehalten werden, anstatt in einem Außenstall oder in einem Keller oder Garage. Du wirst Platz für einen ziemlich großen Käfig brauchen.
  • Kaninchen müssen täglich behandelt und gepflegt werden, um sozialisiert zu werden. Du musst dein Kaninchen regelmäßig streicheln und mindestens eine Stunde täglich aus dem Käfig lassen.
  • Kaninchen haben ein delikates Verdauungssystem und brauchen eine abwechslungsreiche Ernährung, die frisches Gemüse enthält.
  • Kaninchen und kleine Kinder nicht gut zusammen. Kaninchen sind scheue Tiere, die eine ruhige Umgebung brauchen, und die schnellen Bewegungen von aufgeregten Kindern könnten sie erschrecken und erschüttern.

Lass einen Vogel dein Leben erhellen

Vorteile:

  • Ziervögel sind farbenfrohe Zusätze zu jedem Zuhause, und Sie können ihre Tweets und Zwitschern charmant finden.
  • Pet Vögel können in einem Käfig in einem Bereich Ihres Hauses gehalten werden, wodurch die Möglichkeit für Chaos an anderen Orten.
  • Viele Arten von Vögeln wurden selektiv für den menschlichen Besitz gezüchtet und sich gut an das häusliche Leben anpassen. Dazu gehören Finken, Nymphensittiche, Kanarienvögel, Sittiche und Turteltauben.

Nachteile:

  • Viele Wildvögel, wie Tukane und Papageien, gehören in die Wildnis und genießen das häusliche Leben nicht. Sie können laut und destruktiv sein.
  • Die meisten Vögel sind Herdetiere, also sollten Sie beim Kauf bestimmter Arten wirklich zwei bekommen, damit sie ein glückliches Leben führen können.
  • Ein Vogelkäfig sollte groß genug sein, dass er sich ausbreiten kann seine Flügel voll und fliegen von einer Seite zur anderen. Denken Sie daran, dass der Käfig regelmäßig gereinigt werden muss.

Halten Sie einen Hamster-Zeitplan im Geist

Pro:

  • Hamster sind eine kuschelige, freundliche und neugierige Art von Haustier Nagetier.
  • Hamster sind relativ unabhängig und selbstunterhaltend und erfordern daher nicht die Aufmerksamkeit, die andere kleine Haustiere tun. Allerdings müssen Sie ihnen eine Vielzahl von Spielzeugen zur Verfügung stellen.
  • Hamster sind Einzelgänger, also müssen Sie nur einen kaufen.

Nachteile:

  • Hamster sind nachtaktiv und werden nicht wach sein die meiste Zeit bist du. Sie können auch während des Schlafes nachts für Lärm sorgen.
  • Hamster müssen vorsichtig behandelt werden, sonst könnten sie beißen. Kinder unter 8 Jahren besitzen möglicherweise nicht die motorischen Fähigkeiten, um einen Hamster korrekt zu behandeln.
  • Hamster tragen Krankheiten wie Salmonellen, also sollten Sie sich nach der Handhabung die Hände waschen.
  • Hamster leben nur 2,5 bis 3 Jahre sei bereit, den Tod zu erklären, wenn du einen als Haustier für ein kleines Kind kaufst.

Viel Spaß mit Frettchen

Pro:

  • Frettchen sind Haustiere, die eine spielerische Einstellung und grenzenlose Energie haben lange Lebensdauer, etwa 8 bis 10 Jahre.
  • Frettchen können sehr kuschelig werden, wenn sie älter werden, in der Regel im Alter von 3 Jahren oder später.
  • Nachteile:

Sie müssen "frettchensicher" sein Zuhause und beaufsichtigen sie, wenn sie aus ihrem Käfig sind, weil ihre wissbegierige Natur sie in Schwierigkeiten bringen kann.

  • Sie sollten ein Frettchen nicht lange in einem Käfig halten. Sie müssen Zeit mit Ihnen verbringen, wenn Sie zu Hause sind.
  • Frettchen können ziemlich übel riechen, da ihr Fell einen natürlichen Moschusgeruch enthält.
  • Frettchen erfordern einen schonenden Umgang und können beissen oder verletzen.
  • Nehmen Sie einen Blick auf Meerschweinchen

Pro:

Meerschweinchen gelten als die süßesten und sozialsten der Haustier Nagetiere.

  • Meerschweinchen leben 5 bis 7 Jahre, länger als Hamster.
  • Meerschweinchen können sein Sie werden eher in einem offenen Stift als in einem Käfig gehalten, da sie weniger Chancen haben, zu klettern und zu entkommen.
  • Nachteile:

Meerschweinchen haben lange Haare, die gepflegt werden müssen.

  • Es sind Herdentiere - Sie sollten mindestens zwei Meerschweinchen bekommen, damit sie eine Kameradschaft haben.
  • Sie müssen Ihren Meerschweinchenstall regelmäßig reinigen.
  • Wie Hamster tragen Meerschweinchen Salmonellen und andere Krankheiten.
  • Wählen Sie ein Chinchilla

Vorteile:

Chinchillas sind entzückende Haustiernagetiere mit weichem Fell, großen Ohren und buschigem Schwanz.

  • Chinchillas leben zwischen 5 und 10 Jahren.
  • Chinchill Sie sind gewöhnlich sauber und geruchlos und freundlich zu Menschen.
  • Nachteile:
  • Chinchillas können leicht erschrecken und sollten vorsichtig behandelt werden. Auch Fellflecken können sich bei grober Handhabung lösen und abrutschen.

Chinchillas benötigen einmal oder zweimal wöchentlich Staubbäder, um die Gesundheit des Tieres zu erhalten. Der Staub - normalerweise pulverisierte Vulkanasche - muss tief genug sein, damit dein Chinchilla darin herumrollen kann.

  • Chinchillas können groß und schwer zu handhaben sein.
  • Bekanntschaft mit Gerbils
  • Pro:

Rennmäusen sind in der Regel sehr saubere Haustier Nagetiere.

Rennmäuse sind unabhängig und können sich für längere Zeit unterhalten.

  • Im Gegensatz zu Hamstern sind Rennmäuse nicht nachtaktiv. Sie werden aufstehen, wenn du wach bist.
  • Nachteile:
  • Rennmäuse sind kleiner und können aus Drahtkäfigen herausrutschen. Du musst ein Aquarium kaufen, in dem du sie aufbewahrst.

Rennmäuse müssen wie andere Haustiernager sanft behandelt werden oder beißen.

  • Du musst das Aquarium deiner Rennmaus regelmäßig säubern. Als Wüstentiere neigen sie dazu, stark konzentrierten Urin zu passieren, der einen starken Geruch haben kann.
  • Rennmäuse leben 3 bis 4 Jahre, also müssen Sie vielleicht den Tod erklären, wenn Sie ein kleines Kind haben.
  • Es gibt viele Haustier Alternativen zur Auswahl, vor allem, wenn Sie bequemer sind, ein kleines Haustier in Ihr Haus zu begrüßen. Letzte Aktualisierung: 30.06.2010
arrow