Es Wird Für Sie Interessant Sein

Röntgenstrahlen sehen gut aus, aber ich fühle immer noch Schmerzen!

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin aus zwei wichtigen Gründen benachteiligt: ​​

1. Ich weiß nicht, was Ihr orthopädischer Chirurg während Ihrer klinischen Untersuchung herausgefunden hat.

2. Ich bin kein orthopädischer Chirurg und habe nicht eng mit orthopädischen Chirurgen zusammengearbeitet, die die Hüftoberflächenbehandlung in Birmingham durchgeführt haben. was bedeutet, dass ich nicht über das Verfahren und seine möglichen Fallstricke aus erster Hand weiß.

Jedoch sind Ihre Gedanken über Tendinitis, Überanstrengung und die Verwendung von High Heels als mögliche Ursachen für Ihre Schmerzen sehr geeignet. Eine Tendinitis des Musculus hip flexor (iliopsoas) kann die Ursache sein. Hüftschmerzen können auch durch Überanstrengung und durch die Verschiebung der Muskeldynamik verursacht werden, um High Heels auszugleichen.

Ich kann noch eine andere mögliche Ursache hinzufügen: iliopektineale Bursitis. Die Bursa iliopectinea (ziemlich voll!) Befindet sich in der Leiste über dem Hüftgelenk. Ein Bursa ist ein kleiner Sack, der mit Flüssigkeit gefüllt ist, die als Polster über Knochenvorsprüngen (der Ellbogen ist ein gutes Beispiel) oder zwischen Muskeln und Sehnen wirkt. Jemand mit iliopektinaler Bursitis wird, wie Sie beschreiben, Schmerzen in der Hüftflexion erleiden und beim Gehen kürzere Schritte auf der betroffenen Seite machen. Manchmal kann es schwierig sein, zwischen Hüftgelenksschmerzen und iliopektinalem Bursitisschmerz zu unterscheiden, und möglicherweise ist eine Bildgebung mit Röntgenstrahlen oder MRT (Magnetresonanztomographie) erforderlich.

Sie könnten versuchen, die möglichen Auslöser Ihrer Schmerzen zu eliminieren oder zu modifizieren Schmerzen. Versuchen Sie zwei bis drei Wochen lang, die hohen Absätze zu überspringen und einige der Übungen zu vermeiden, die den Musculus iliopsoas belasten, wie Kniebeugen und tiefe Kniebeugen. Wenn das hilft, dann führen Sie einige der Übungen schrittweise und langsam wieder ein. Ein erfahrener Physiotherapeut kann sehr hilfreich sein und kann Ihre Übungen mit Ihnen besprechen und feststellen, ob sie für Ihre Schmerzen verantwortlich sind. Ich hoffe diese einfachen Vorschläge helfen.

Aktualisiert: 21.07.2008

arrow