Es Wird Für Sie Interessant Sein

Ungelöste Knieschmerz

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Mein Knie wurde geröntgt und zeigt Arthritis. Mein Arzt hat mir einen Muskelrelaxierer und Schmerztabletten gegeben, aber es scheint nicht besser zu werden. Es fühlte sich an wie eine Feder in meinem Knie, als es anfing zu schmerzen. Muss ich ein MRT bekommen, um zu sehen, ob etwas anderes vor sich geht?

- Debra, Texas

Das von Ihnen beschriebene Gefühl könnte durch eine Reihe von Problemen verursacht worden sein, darunter:

  • ein Einriss der Meniskus
  • eine Träne in einem der Kreuzbänder
  • Impingement der Synovialplica.

Ich werde diese nacheinander behandeln. Menisci sind zwei Knorpelstücke, die wir in jedem Kniegelenk haben. Sie wirken als "Stoßdämpfer" und sind anfällig für Risse oder Degeneration. In älteren chirurgischen Eingriffen entfernten die Ärzte den gerissenen Meniskus, später stellte sich jedoch heraus, dass sich häufig Osteoarthritis im Knie entwickelte, daher besteht die derzeitige Praxis darin, den gerissenen Meniskus zu reparieren.

Im Knie befinden sich zwei sehr wichtige Bänder, die sich kreuzen einander, ein "X" bildend. Aus diesem Grund werden sie Kreuzbänder genannt. Riss eines der Kreuzbänder kann Instabilität des Knies verursachen (Wobblichkeit). Die Träne des vorderen Kreuzbands neigt dazu, häufiger zu sein. Sowohl vordere Kreuzbandrisse als auch Meniskusrisse sind häufig auftretende Sportverletzungen und treten manchmal im selben Knie auf.

Synoviale Plica ist eine Falte, ein Stück Gewebe im Knie, das abgefangen werden kann ("Impinged" ist der medizinische Begriff) während der Gelenkbewegung.

Für diese drei Zustände, die häufig mit Osteoarthritis verbunden sind, ist der beste diagnostische Test eine MRT (Magnetresonanztomographie), und die beste Behandlung ist eine frühzeitige Operation. Je früher die Operation durchgeführt wird, desto besser ist das Ergebnis. Diese Operation wird typischerweise durch Arthroskopie durchgeführt, wobei zwei kleine Schnitte gemacht werden - eine, um eine kleine Röhre mit einem Licht einzusetzen, und die andere zum Schneiden oder Nähen von Instrumenten, wie benötigt.

Sie haben also völlig Recht! Sie benötigen eine MRT, damit Sie eine korrekte Diagnose erhalten und dann die beste Behandlung für Ihre Diagnose erhalten können. Muskelrelaxantien werden Ihnen wahrscheinlich nicht helfen. Anti-entzündliche Medikamente sind eine bessere Wahl für jetzt.

Erfahren Sie mehr in der täglichen Health Knee Pain Center.Letzte Aktualisierung: 12/10/2007

arrow