Es Wird Für Sie Interessant Sein

Schmerzen verhindern, dass ich trainiere!

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Die erste und wichtigste Sache, die Sie tun sollten, ist einen Termin mit einem Arzt zu vereinbaren eine Diagnose Ihres Problems und Empfehlungen für die Behandlung, die Übung umfassen kann. Aller Wahrscheinlichkeit nach ist der Arzt, der Sie benötigen, ein Rheumatologe, der eine vollständige Anamnese Ihrer Symptome macht und Sie gründlich untersucht.

Der Arzt sollte fragen:

  • Ihr Alter
  • Die Dauer, Lage, und Intensität Ihres Schmerzes
  • Die Art Ihres Schmerzes (scharf, dumpf, stechend, kontinuierlich, intermittierend)
  • Was löst Ihren Schmerz aus?
  • Was lindert Ihren Schmerz
  • Ob der Schmerz in einem oder mehreren Bereichen bleibt oder ob es reist (strahlt)
  • Details zu Ihren Kopfschmerzen (Ort, Art, Dauer, Auslöser, etc.)
  • Angaben zu Ihren Schlafgewohnheiten und zur Qualität Ihres Schlafes

Abhängig von Ihrer Anamnese und körperlichen Untersuchung kann der Arzt Laboruntersuchungen, Röntgenaufnahmen oder andere bildgebende Untersuchungen anfordern. Basierend auf den Ergebnissen dieser Tests kann eine Diagnose gestellt und eine Behandlung eingeleitet werden.

Einige der möglichen Diagnosen, die in Betracht gezogen werden können, umfassen eine Arthrose des Halses und des Rückens, die gewöhnlich bei Personen mittleren Alters oder älteren Menschen oder nach einem Trauma beobachtet wird die Wirbelsäule. Eine andere Möglichkeit ist die Fibromyalgie, eine Erkrankung, die sich durch Schmerzen in verschiedenen Bereichen des Körpers, insbesondere im Nacken und in den Schultern, manifestiert. Fibromyalgie kann in allen Altersstufen beobachtet werden, wird begleitet und wahrscheinlich durch ein ungewöhnliches Schlafmuster ausgelöst und kann in der Regel mit Sport und einfachen Schmerzmitteln verbessert werden. Manchmal geht der Schlafstörung ein traumatisches Ereignis voraus, dem Fibromyalgie folgt. Ein viel selteneres Problem bei Frauen, das Ihre Symptome verursachen könnte, ist ankylosierende Spondylitis, die eine Entzündung der Wirbelgelenke und Bänder und Steifigkeit der Wirbelsäule durch Fusion verursacht. Diese Krankheit tritt häufiger bei jungen Männern auf (neunmal häufiger) und kann deshalb bei Frauen unterdiagnostiziert sein. Ich hoffe, dass diese Vorschläge Ihnen helfen werden.

Erfahren Sie mehr im Nacken Nacken-Zentrum für den Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 9/10/2007

arrow