Es Wird Für Sie Interessant Sein

Parkinson-Krankheit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Meine Tante Carrie sagte immer: "Ausreichend für den Tag ist das Böse." Übersetzen Sie diesen Aphorismus als "Mach dir keine Sorgen, bis es passiert, denn es kann nie passieren." Machen Sie das, was Sie beide jetzt gerne tun. Warte nicht! Es gibt Hinweise darauf, dass körperliche Fitness Menschen mit moderater Parkinson-Krankheit helfen kann, also ermutigen Sie Ihren Mann, körperlich sehr aktiv zu sein. Wenn du es dir leisten kannst, hol dir einen Fitnesstrainer.

Um deine eigenen Ängste und Stress zu lindern, nimm eine Aktivität wie Meditation oder Yoga und ein körperliches Fitnessprogramm wie Schwimmen oder Laufen auf. Erwägen Sie auch, einer Selbsthilfegruppe beizutreten.

Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, kann der Arzt Ihres Mannes ihn mit dem verschreibungspflichtigen Medikament L-Dopa behandeln, das für eine beträchtliche (aber begrenzte) Zeit einigermaßen wirksam ist. In der Zwischenzeit suchen Forscher und Pharmaunternehmen nach neuen Präventiv- und Behandlungsansätzen.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für Parkinson-Patienten im Alltag.

Zuletzt aktualisiert am 17.07.2006 Dr. Robert N Butler war Gerontologe und Professor für Geriatrie und Erwachsenenbildung am Mount Sinai Medical Center, bevor er im Alter von 83 Jahren an akuter Leukämie starb.

arrow