Es Wird Für Sie Interessant Sein

Hilft Hypnotherapie mit dem Rauchen aufzuhören?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es gibt so viele Möglichkeiten, mit dem Rauchen aufzuhören, und auf der Suche nach einem Rauschgift versuchen viele Raucher alles, von der Erkältung bis zur on-one Beratung zu Nikotinpflaster und Zahnfleisch - oder Kombinationen aller oben genannten. Wenn diese mit dem Rauchen aufzuhören Methoden nicht für Sie gearbeitet haben, oder Sie wollen nur einen ganzheitlichen Ansatz, möchten Sie vielleicht versuchen, Hypnotherapie.

Forschung unterstützt nicht Hypnotherapie als ein bewährtes Mittel, um Menschen mit dem Rauchen aufhören zu helfen. Eine wissenschaftliche Überprüfung der bestehenden Studien ergab keinen Hinweis darauf, dass Hypnotherapie besser als andere Raucherentwöhnung Beihilfen oder überhaupt keine Behandlung funktioniert.

Allerdings haben einige Personen berichtet Erfolg bei der Raucherentwöhnung mit Hilfe von Hypnotherapie. Damit Hypnose erfolgreich ist, um mit dem Rauchen aufzuhören, muss die Person Vertrauen in den Therapeuten haben und in einem passiven und anfälligen Geisteszustand sein.

Eine Geschichte der Hypnotherapie als Behandlung

Hypnotherapie wurde seit den 1950er Jahren in psychologischer Behandlung, als der Psychiater Milton H. Erickson das Potenzial der Hypnose als Hilfe für die traditionelle Therapie zeigte. Die American Medical Association und die American Psychological Association anerkannten Hypnotherapie als eine gültige medizinische Verfahren im Jahr 1958.

Die erste Verwendung von Hypnotherapie, um Menschen mit dem Rauchen aufhören zu helfen, wurde von Dr. Herbert Spiegel in einem 1970 Zeitschriftenartikel beschrieben. Seine Hypnose-Strategie ist als "Spiegeltechnik" bekannt geworden und beinhaltet die Konzentration auf drei Hauptideen:

  • Rauchen ist giftig für Ihren Körper.
  • Sie brauchen Ihren Körper, wenn Sie leben wollen.
  • Wenn Sie wollen Leben Sie, müssen Sie Ihren Körper respektieren und schützen.

Heute schlagen Hypnotherapeuten vor, dass Raucher Zigaretten mit unangenehmen Geschmäcken, Gerüchen oder Empfindungen assoziieren - zum Beispiel, dass Zigarettenrauch wie Busdämpfe riecht, dass der Rauch einen unangenehmen Geschmack hat oder dass Sie unter einem trockenen Mund leiden. Sie könnten auch vorschlagen, dass Raucher glauben, dass sie den Wunsch zu rauchen verloren haben und leicht mit ihren Nikotinentzugssymptomen zurechtkommen.

Was man von der Hypnotherapie erwarten kann, mit dem Rauchen aufzuhören

Ihr Hypnotherapeut beginnt Ihre erste Sitzung mit Fragen zu Ihre medizinische Geschichte und das Problem, das Sie hereingebracht hat. Er wird Ihnen wahrscheinlich eine Erklärung der Hypnose geben und wie es funktioniert, und wird Sie dann in Ihre erste Trance führen. Der Therapeut wird Ihnen wahrscheinlich auch einige Techniken der Selbsthypnose beibringen, so dass Sie die Hypnotherapie selbst verstärken können. Hypnotherapiesitzungen dauern in der Regel etwa eine Stunde.

In der Regel werden mehrere Sitzungen empfohlen, um die Vorschläge des Hypnotherapeuten zu unterstützen. Die meisten Menschen beginnen, Fortschritte nach vier Sitzungen zu zeigen, obwohl Hypnotherapie fortgesetzt werden kann, solange Sie die Vorschläge verstärkt haben müssen.

Die nationalen Durchschnittskosten für eine Hypnotherapie-Sitzung ist etwa $ 85, aber die Kosten variieren stark über das Land, mit Preise an der Ost- und Westküste erreichen bis zu $ ​​125.

Pro und Kontra von Hypnotherapie

Hypnotherapie kann als Kombinationstherapie erfolgreich sein, in Verbindung mit anderen Behandlungen für solche Bedingungen wie Stress, Angst, Depression und Schmerzen verwendet werden . Hypnose beinhaltet auch nicht die Verwendung von Medikamenten, die Raucher ansprechen könnten, die nicht daran interessiert sind, Drogen oder Nikotinersatzprodukte zu verwenden.

Denken Sie daran, dass Hypnotherapie nicht gefährlich ist. Der Hypnotiseur kann dich nicht dazu bringen, etwas zu tun, was du nicht tun willst. Das größte Risiko besteht meist in der unbeabsichtigten Erzeugung falscher Erinnerungen auf der Grundlage von Suggestionen des Hypnotherapeuten.

Was die Nachteile betrifft, ist die Hauptkritik an Hypnotherapie zur Raucherentwöhnung, dass bisher keine Forschung bewiesen hat, dass sie funktioniert. Hypnotherapie gilt auch nicht als eine gültige Behandlung für Menschen, die Alkoholiker oder Drogenabhängige sind oder mit Halluzinationen und psychotischen Episoden zu tun haben.

Suche nach einem Hypnotherapeuten

Eine Hypnotherapie sollte von einem Psychologen durchgeführt werden, der eine Lizenz für eine Hypnosetherapie erhalten hat. Mehrere Berufsgruppen können Sie mit akkreditierten Hypnotherapeuten in Ihrer Nähe in Kontakt bringen:

  • Amerikanische Gesellschaft für Klinische Hypnose
  • Gesellschaft für Klinische und Experimentelle Hypnose
  • Amerikanische Vereinigung professioneller Hypnotherapeuten

Fragen Sie auch Ihren Arzt in der Lage sein, einen bekannten und vertrauenswürdigen Hypnotherapeuten zu empfehlen.Letzte Aktualisierung: 08.06.2011

arrow