Es Wird Für Sie Interessant Sein

Wenn die Tuberkulose über die Lungen kommt

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Der Umgang mit Tuberkulose beinhaltet eine lange Behandlung, mögliche Nebenwirkungen und mögliche Komplikationen, was schwierig ist genug für einen Patienten. Darüber hinaus kann sich Tuberkulose über die Lunge hinaus ausbreiten und andere Infektionen verursachen.

Während Lungentuberkulose am häufigsten die Lunge befällt, bleiben die Bakterien nicht unbedingt stecken.

"Tuberkulose ist eine Infektion, die fast jedes Organ in der Lunge befallen kann Körper ", sagt George Smulian, MD, stellvertretender Direktor der Abteilung für Infektionskrankheiten an der Universität von Cincinnati. "Eine Infektion der Hirnhäute [Meningitis] oder der Lymphknoten [Lymphadenitis] sind nur zwei der anderen Manifestationen von TB."

Wenn TB zu Meningitis führt

Tuberkulose kann zu den Hirnhäuten - den Membranen, die das Gehirn bedecken und Rückenmark - in Form von winzigen Abszessen. Wenn diese Abszesse brechen und Bakterien freisetzen, tritt Tuberkulosemeningitis auf. Dies ist jedoch ein seltenes Ereignis.

Bedenken Sie jedoch, dass Ihre Chancen auf eine Meningitis durch das TB-Bakterium zunehmen, wenn Sie bereits eine Tuberkulose in der Lunge haben oder wenn Sie AIDS haben, zu viel trinken oder andere Probleme mit Ihrem Immunsystem haben System.

Tuberkulose-Infektion anderer Organe

Auch Tuberkulose-Bakterien können in die Lymphknoten gelangen und diese infizieren, wodurch sie geschwollen und wund werden. Auch dies ist ein seltenes Ereignis.

Zu ​​den Komplikationen einer Lymphknotenbeteiligung gehören Sepsis, eine gefährliche Infektion des Blutkreislaufs, und Fisteln, bei denen es sich um abnormale Öffnungen zwischen Organen oder zwischen Organen und dem Äußeren des Körpers handelt Andere Teile des Körpers, zu denen Tuberkulosebakterien reisen können, sind:

Nieren

  • Hoden
  • Uterus
  • Knochen
  • Knochenmark
  • Tuberkulose-Infektion und HIV

Eine Infektion, die häufig mit Tuberkulose ist HIV.

Tatsächlich hat etwa ein Drittel der HIV-Infizierten auch Tuberkulose. HIV beeinflusst das Immunsystem, schwächt es und macht den Körper anfälliger für Infektionen aller Art, einschließlich TB.

Um mehr über die HIV- und Tuberkulose-Verbindung zu erfahren, gehen Sie zu Tuberkulose und HIV: Was ist die Verbindung?

Behandlung TB Wenn es jenseits der Lungen ist

Da eine aktive Tuberkuloseerkrankung durch die gleiche Art von Bakterien verursacht wird, egal wo im Körper sie auftrifft, ist die Behandlung die gleiche: Eine lange Reihe von Antibiotika, um die Bakterien zu zerstören.

Die Behandlung für diese anderen Manifestationen ist in der Regel die gleiche wie für Lungen-TB, obwohl in einigen Fällen Sie eine längere Zeit der Behandlung brauchen, "Dr. Smulian sagt, Hinzufügen," Co-Infektion mit HIV und TB macht die Behandlung etwas komplizierter. "Der Grund: Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten. Wenn dies passiert, müssen die Dosen verändert werden", erklärt er.

Ärzte müssen nicht nur die typischen Tuberkulose-Medikamente verschreiben, sondern auch die HIV-Medikamente, die ein Patient einnimmt p otently interagieren.

Es ist wichtig, daran zu denken, dass Tuberkulose, obwohl häufig eine Lungenkrankheit, irgendwo im Körper schlagen kann und TB-Infektion in seinem Weg zurücklässt. Aber mit der Behandlung kann TB erfolgreich kontrolliert und geheilt werden, egal wo die Infektion sein kann.Letzte Aktualisierung: 12/16/2009

arrow