Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was ist der richtige Test für Nahrungsmittelallergien?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Viele In der Gemeinschaft werden verschiedene Arten von Tests für Nahrungsmittelallergien durchgeführt, aber nur wenige werden von der westlichen Mainstream-Medizin als gültig angesehen. Die Tests, die gezeigt wurden, um Nahrungsmittelallergien genau zu diagnostizieren und die von der American Academy of Allergy, Asthma und Immunology - der größten professionellen Organisation von Allergologen in den Vereinigten Staaten - empfohlen werden, sind die folgenden:

1. Hauttests. Beim Hauttest werden Tropfen gereinigter Flüssigkeit von möglichen allergenen Lebensmitteln auf die Haut gegeben und die Haut mit einem winzigen Plastik- oder Metallstachel eingestochen, damit die Flüssigkeit eindringen kann. Der Stich genügt nicht, um Blut zu ziehen und ist nur vorübergehend unangenehm. Ein positiver Test - was bedeutet, dass eine Allergie gegen dieses Nahrungsmittel möglich ist - sieht aus wie ein Mückenstich und erscheint innerhalb von zehn Minuten. Es verschwindet normalerweise innerhalb einer Stunde.

2. Immunoassays für lebensmittelspezifisches IgE. Der Immunoassay ist ein einfacher Bluttest, der nach allergischen Antikörpern gegen bestimmte Lebensmittel sucht.

3. Arzt-überwachte Herausforderungen . Dieser Test wird im Allgemeinen nur durchgeführt, nachdem einer oder beide der obigen Tests bereits durchgeführt wurden, wobei der potentiell allergische Mensch die betreffende Nahrung unter ärztlicher Aufsicht essen muss.

Die ersten beiden oben aufgeführten Testarten erkennen Immunglobulin E (IgE) ein abnormales Protein, das bei Menschen produziert wird, die allergisch auf bestimmte Arten von Lebensmitteln reagieren. Die dritte Art von Test wird verwendet, um das Vorhandensein einer Nahrungsmittelallergie sicher zu verifizieren, wenn die früheren Methoden nicht endgültig sind.

Die schwerwiegendste Form der Nahrungsmittelallergie ist eine IgE-vermittelte Nahrungsmittelallergie, da sie ein schweres Ganzes verursachen kann -Körperreaktion bekannt als Anaphylaxie. Anaphylaxie ist eine sehr gefährliche Reaktion, die normalerweise eine Kombination der folgenden Symptome beinhaltet: Juckreiz, Rötung, Anschwellen der Lippen oder des Gesichts, Atemnot, Rachenverschluss und niedriger Blutdruck

Tests auf Nahrungsmittelallergien, die nicht nachgewiesen wurden zuverlässig sein:

  • Immunoassays für lebensmittelspezifisches IgG und IgA. Diese Tests erkennen Antikörper gegen Nahrungsmittel, von denen nicht bekannt ist, dass sie Allergien oder andere Krankheiten verursachen.
  • Basophil-Aktivierungstest. Dies beinhaltet das Testen des Blutes einer Person in einem Reagenzglas, um zu sehen, ob ein bestimmter Zelltyp durch das Vorhandensein eines bestimmten Nahrungsmittels aktiviert wird. Der Test hat keine zuverlässige Erkennung von Nahrungsmittelallergien gezeigt.
  • Provokations- / Neutralisierungstest. Bei diesem Test wird ein Patient - in der Regel nicht durch Einnahme - einer Nahrung ausgesetzt und einige Faktoren wie Muskelstärke gemessen.

Einige dieser unbewiesenen Tests werden von alternativen Medizinanbietern angeboten. Andere sind Bluttests, die an Ärzte sowie direkt an Patienten über das Internet ausgeschrieben werden. Ein Problem bei diesen Tests ist, dass sie Nahrungsmittelallergien bei Personen erkennen, die nicht wirklich allergisch sind. Dies ist besonders häufig bei Kindern im Wachstum. Die Leute könnten auch gesagt werden, dass sie allergisch auf ein Essen reagieren, obwohl sie tatsächlich auf etwas anderes allergisch reagieren - sie könnten dann in Zukunft eine ernste Reaktion haben. Letzte Aktualisierung: 09.04.2007

arrow