Es Wird Für Sie Interessant Sein

Was ist Tuberkulose?

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Depositphotos

Tuberkulose ist ein bakterielle Krankheit, die die Lungen infiziert und sich auf andere Teile des Körpers ausbreiten kann. Seit Jahrtausenden plagt die Tuberkulose die Menschheit; es war und ist immer noch eine der tödlichsten Infektionskrankheiten der Welt.

Was ist Tuberkulose?

Die Krankheit Tuberkulose oder TB ist eine Infektion, die durch das Bakterium Mycobacterium tuberculosis verursacht wird. Diese Bakterien infizieren den Körper und konzentrieren ihre Wirkung auf die Lunge, aber sie können sich auch auf die folgenden Zellen ausbreiten:

  • Gehirn
  • Nieren
  • Knochen
  • Gelenke
  • Lymphknoten
  • Wirbelsäule

Tuberkulose Symptome

Die Symptome der Tuberkulose sind vielfältig und umfassen oft:

  • Gewichtsverlust
  • Nachtschweiß
  • Muskelschwäche und Müdigkeit
  • anhaltender Husten (mindestens drei Wochen)
  • Schleim oder Blut im Stuhl Husten
  • Brustschmerzen
  • Keuchen beim Atmen
  • Atemprobleme

Arten der Tuberkulose

Tuberkulose kann symptomatisch oder inaktiv sein - Sie können eine aktive Tuberkulose mit Symptomen oder latenter Tuberkuloseinfektion haben.

Menschen mit latenter Tuberkuloseinfektion haben die Bakterien in ihren Lungen und testen positiv auf die Krankheit, haben aber noch keine Symptome. Menschen mit aktiver Tuberkulose erfahren Symptome und können die Krankheit an andere weitergeben; Menschen mit latenter Tuberkulose können andere nicht infizieren.

Menschen mit latenter Tuberkuloseinfektion entwickeln nicht unbedingt eine aktive Tuberkulose, aber manche werden.

Wie Tuberkulose verbreitet wird

Die TB-Bakterien werden in der Luft aufgenommen - durch Atemluft, die eine infizierte Person geniest oder hineinhustet oder auch nur hineinspuckt. Wenn Sie kontaminierte Luft einatmen, können Sie an TB erkranken. Sie können TB nicht bekommen durch:

  • Trinken oder Essen nach jemandem mit TB
  • Küssen jemanden mit TB
  • Mit der gleichen Zahnbürste
  • Körperkontakt, wie eine Hand schütteln
  • Kontakt mit Kleidung, Bettwäsche , Handtücher oder Toilettensitze

Tuberkulosegefährdete

Jeder kann Tuberkulose bekommen - er unterscheidet nicht zwischen Jung und Alt, Mann oder Frau. Aber es gibt Menschen, die ein höheres Risiko haben, an Tuberkulose zu erkranken als andere:

  • Babys
  • Senioren
  • Jeder mit einem geschwächten Immunsystem, wie Menschen mit Chemotherapie oder Transplantationsmedikamenten und solche mit HIV oder AIDS
  • Menschen mit einer schlechten Ernährung
  • Menschen, die in einer unhygienischen Umgebung leben
  • Menschen, die mit einer an Tuberkulose erkrankten Person arbeiten oder leben

Menschen mit TB-Risiko oder die der Krankheit ausgesetzt waren, sollten a Hauttest, um es zu erkennen. Es gibt auch Medikamente, die dazu beitragen, die Tuberkulose nicht zu einer ernsthaften Krankheit werden zu lassen.

Die Bedeutung der Tuberkulosebehandlung

Die Tuberkulose kann mit einem Cocktail aus verschiedenen Medikamenten gegen die Bakterien behandelt werden. Die Behandlung besteht aus oralen Medikamenten, aber es gibt zahlreiche Pillen, die oft mehrmals täglich eingenommen werden müssen. Die Behandlung kann sechs Monate oder länger dauern, um die Krankheit zu heilen.

Unbehandelt kann Tuberkulose eine sehr ernste, sogar tödliche Krankheit werden. Je länger es ohne Behandlung geht oder wenn Medikamente nicht wie vorgeschrieben genommen werden, desto schwieriger ist es zu behandeln, und desto tödlicher kann es werden.

Die Quintessenz ist einfach: Menschen, die Tuberkulose ausgesetzt sind, sollten getestet werden, und Personen mit einem positiven TB-Hauttest müssen sofort und schnell behandelt werden, um eine Ausbreitung der Krankheit zu verhindern und schwere Komplikationen zu erleben.

  • Behandlung
  • Prävention
  • Alle Tuberkulose-Artikel
Zuletzt aktualisiert: 17.02.2016
arrow