Es Wird Für Sie Interessant Sein

An Ihrer Tuberkulose-Behandlung festhalten

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Bei den meisten bakteriellen Infektionen nehmen Sie Antibiotika für ein oder zwei Wochen und Ihre Krankheit klärt auf. Einfach, oder? Nun, Tuberkulose (TB) ist nicht irgendeine alte bakterielle Infektion, und der Umgang mit TB-Behandlung ist ganz anders. Wenn Sie nach einer TB-Diagnose monatelang daran denken, Ihre Medikamente einzunehmen, kann das eine ziemliche Herausforderung sein, aber es kann Ihr Leben retten.

Tagesdosierung mit Tuberkulose-Medikamenten

Die Behandlung von Tuberkulose wird unterschiedlich sein ob Sie eine aktive TB mit Symptomen oder eine latente Tuberkuloseinfektion ohne Symptome haben.

Latente Tuberkulose wird immer noch behandelt, damit sie nicht zu aktiver Tuberkulose wird. Aber latente TB wird normalerweise mit einem Antibiotikum behandelt, während aktive TB mit einem Kombinationscocktail von bis zu vier Arten von Antibiotika behandelt wird. Die Dauer der Behandlung ist bei beiden TB-Typen ungefähr gleich.

Die Tuberkulosebehandlung dauert zwischen 6 und 12 Monaten, da es so lange dauert, bis die Bakterien in Ihrem System vollständig abgetötet sind. Menschen mit Tuberkulose, die auf die anfängliche Behandlung mit antibiotischen Medikamenten nicht ansprechen, benötigen möglicherweise intensive Behandlung für so lange wie zwei Jahre. Dies erfordert, dass die Medikamente jeden Tag eingenommen werden müssen oder die Krankheit fortschreiten kann.

Nach Ihrer Tuberkulose-Behandlung

Sobald Sie anfangen, sich besser zu fühlen, könnten Sie versucht sein, Ihre Medikamente beiseite zu legen und sie zu vergessen oder fallen für die Idee, dass ein oder zwei Tage hier und da zu überspringen wird keinen großen Unterschied machen. Beide Handlungen können jedoch negative Folgen haben.

Das Ziel der Tuberkulosebehandlung ist es, alle Bakterien vollständig zu zerstören, und nur der volle Medikamentenverlauf wird das tun. Einige Bakterien können nicht nur ohne Behandlung überleben, sie können auch immun gegen die Medikamente werden, wodurch die Krankheit viel schwieriger zu behandeln ist.

Neben der Gefährdung Ihrer eigenen Gesundheit gefährden Sie auch das Leben anderer. Tuberkulose Medikamente wie vorgeschrieben nicht einzunehmen kann Ihre Krankheit ansteckend machen - Sie könnten die Infektion leicht an Ihre Familienmitglieder, Geliebte oder jemanden in Ihrer Umgebung weitergeben.

TB Medikamente Motivation

Was ist die beste Motivation für Ihre Tuberkulose Behandlung? Die Tatsache, dass es dein Leben retten kann. Auch wenn die tägliche Einnahme von Medikamenten monatelang anstrengend ist, ist es ein kleiner Preis für Ihre Gesundheit.

Verwenden Sie diese Strategien, um daran zu denken, täglich Ihre Tuberkulose-Medikamente zu nehmen:

Holen Sie sich einen Tag Der Wochenpillen-Organisator Laden Sie ihn einmal pro Woche auf und Sie werden immer sicher wissen, ob Sie Ihre Medikamente an einem bestimmten Tag eingenommen haben, anstatt sich auf das Gedächtnis zu verlassen.

Nehmen Sie Ihre Medikamente mit Morgen- oder Abendritual. Ob du sie mit Frühstück oder einer anderen Mahlzeit nimmst, bevor du dir die Zähne putzt oder wenn du ins Bett steigst, verbinde deine Medikamente mit einer anderen Aktivität, die du jeden Tag machen musst, damit sie nur noch eine andere wird gesunde Gewohnheit

Erstellen Sie eine Erinnerung. Stellen Sie einen Wecker auf Ihrer Uhr oder Ihrem Mobiltelefon ein, der Sie daran erinnert, Ihre Medikamente einzunehmen, oder hinterlassen Sie eine Notiz auf Ihrem Badezimmerspiegel. Es gibt sogar Handy-Anwendungen für genau diesen Zweck.

Markieren Sie jeden Tag in einem Kalender nach der Einnahme Ihrer Medikamente. Dies hilft Ihnen auch, den Überblick zu behalten.

Lagern Sie Ihre Medikamente an einem gut sichtbaren Ort. Putting die Pillen neben Ihrem Bett, in der Nähe der Spüle, oder auf Ihrem Badezimmer Eitelkeit wird es Ihnen leicht zu sehen, so dass Sie sich daran erinnern können, sie zu nehmen.

Wenn Sie vergessen, Ihre TB Medikamente nehmen

Wenn Sie feststellen, dass Sie vergessen haben, eine Tagesdosis an Medikamenten einzunehmen, können Sie normalerweise Ihre nächste reguläre Dosis wie gewohnt einnehmen. Wenn Sie zwei oder mehr Tage Ihrer Medikamente vergessen haben, müssen Sie Ihren Arzt um Rat fragen, wie Sie die Situation am besten behandeln können.

Tuberkulose-Behandlung: Unterstützung bekommen

Es kann überwältigend sein, sich mit Tuberkulose-Behandlung und der TB-Diagnose selbst zu befassen. Sie sind mit einer potenziell tödlichen Infektion konfrontiert, die sofortige und konsistente Behandlung zur Kontrolle erfordert. Es ist eine Menge zu nehmen, so suchen Sie Hilfe und Unterstützung von Freunden, Familienmitgliedern und Ihrem Arzt, um Sie während der Behandlung von Tuberkulose zu halten.

Freunde und Familie können Ihnen bei Ihrer Tuberkulosebehandlung mit großer emotionaler und körperlicher Unterstützung helfen konzentrierte sich auf Ihre Gesundheit und auf der Spur mit Ihren Medikamenten, und indem Sie einfach da sein, um zu sehen, wie Sie tun und bewältigen.Letzte Aktualisierung: 16.12.2009

arrow