Es Wird Für Sie Interessant Sein

Steigende globale Raucherraten könnten Millionen Todesfälle durch Tuberkulose verursachen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MITTWOCH, 12. Oktober (HealthDay News) - Es könnte 18 sein Millionen weitere Tuberkulose (TB) -Fälle und 40 Millionen mehr Tuberkulose-Todesfälle weltweit in den nächsten 40 Jahren, wenn die Raucherraten auf ihrem aktuellen Niveau bleiben, warnt eine neue Studie.

Tuberkulose ist eine bakterielle Infektion der Lunge. Rauchen erhöht das Risiko, an Tuberkulose zu erkranken und an der Krankheit zu sterben, erklärte Hauptautor Dr. Sanjay Basu von der Universität von Kalifornien, San Francisco.

Die Forscher verwendeten Daten der Weltgesundheitsorganisation, um die Anzahl der Tuberkulose-Infektionen und Todesfälle vorherzusagen Rauchern zwischen 2010 und 2050.

Zusammen mit ihrer alarmierenden Feststellung über die erhöhte Zahl von Rauchen-bezogenen TB-Fällen und Todesfällen folgerten die Forscher auch, dass strikte Tabakkontrolle, die zu einem 1-prozentigen jährlichen Rückgang der Rauchquoten eines Landes führt, reduzieren könnte die Zahl der Todesopfer in den nächsten 40 Jahren um 27 Millionen.

"Tabakkontrolle ist die Kontrolle der Tuberkulose", sagte Seniorautor Stanton Glantz, Professor für Medizin und Direktor des Zentrums für Tabakkontrollforschung und Bildung an der UCSF, an einer Universität Pressemitteilung.

Derzeit raucht fast ein Fünftel der Weltbevölkerung Tabak oder andere Tabakprodukte. Diese Rate dürfte in vielen armen Ländern steigen, die das Tabakmarketing nicht einschränken.

Die meisten Raucher weltweit leben in Ländern mit hohen TB-Raten, bemerkte Basu.

"Die Tabakindustrie hat jahrzehntelang daran gearbeitet, zu überzeugen Englisch: bio-pro.de/en/region/stern/magazin/...2/index.html Die Entwicklungsländer und die Geldgeber sollten ihre Zeit nicht auf die Kontrolle des Tabakkonsums "verschwenden", sondern sich auf Infektionskrankheiten wie Tuberkulose konzentrieren, während die multinationalen Tabakkonzerne in diesen Ländern aggressiv expandieren ", sagte Basu news release.

"Dieses Papier zeigt, dass, weil Rauchen und Passivrauchen die Ausbreitung von TB und den Übergang von der Infektion zu aktiver TB erleichtern, die Reduzierung des Tabakkonsums ist ein wichtiger Schlüssel zur Erreichung der Millenniums-Entwicklungsziele für TB", sagte Basu .

Das Millenniumsziel bestand darin, die TB-Sterberate zwischen 1990 und 2015 durch Programme zur Erkennung und Behandlung aktiver TB-Fälle auf die Hälfte zu senken.

Die Studie wurde am 4. Oktober im Internet veröffentlicht British Medical Journal .Letzte Aktualisierung: 13.10.2011 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

arrow