Es Wird Für Sie Interessant Sein

Lebende Lungen kommen an, atmen, in einer Box

Wir respektieren Ihre Privatsphäre ein Chirurg, der seit Jahrzehnten Transplantationen durchführt, gab zu, dass es "surreal" sei, die Kiste zu öffnen und ein Paar atmender Lungen darin zu sehen.

Diese Kiste kam kürzlich nach einem Helikopterflug aus einem Krankenhaus in einem benachbarten Staat an Ein Organspender war gerade gestorben. Es war das erste Mal, dass dieses Verfahren mit Lungen ausprobiert wurde.

"Die Lungen bekommen Sauerstoff. Die Lungen bekommen Blut", erklärte Abbas Ardehali, MD, Direktor des Herz- und Lungentransplantationsprogramms an der UCLA.

Lungengewebe ist besonders zerbrechlich und es besteht die Hoffnung, dass durch die Vermeidung des Traumas, dass es vereist und dann wieder erwärmt wird, der Weg vom Spender zum Empfänger weniger beeinträchtigt wird, so dass sie weiter reisen und mehr Leben retten können.

Rund 1.650 Menschen in diesem Land warten auf neue Lungen. David Ross, MD, Direktor des Lungentransplantationsprogramms an der UCLA, sagt, dass sie jeden Moment ihres Lebens erleben, als ob sie ertrinken würden. "Wörtlich, dass du nicht atmen kannst, du kannst keine Luft in deine Lungen bekommen", sagte er. "Das erleben diese Patienten hartnäckig, während sie auf eine Transplantation warten."

Fernando Padilla, 57, stimmte zu, der erste Patient in den Vereinigten Staaten zu sein, der eine Atmungspumpe erhielt, Teil einer weltweiten Studie Methode.

Padilla litt an unheilbarer Lungenfibrose und war dauerhaft an einen Sauerstofftank gebunden. "Er hat erstickt", erinnert sich seine Frau Lupe Padilla. "Das zu sehen ist schrecklich."

Heute geht Padilla mit seiner Frau spazieren und "fühlt sich jeden Tag stärker."

"Er ist wieder bei sich", sagte seine Frau.

Um sich anzumelden sei ein Organspender, besuche www.donatelife.net. Zuletzt aktualisiert: 02.05.2013

Dr. Sanjay Gupta

arrow