Es Wird Für Sie Interessant Sein

Flüssigkeit im Ohr aus den Nebenhöhlen

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich würde sagen, dass Sie und Ihr Versorger sollten wenden Sie Ihre Aufmerksamkeit auf, was das ernste Nebenhöhlenproblem verursacht, das Sie haben, da Sie Befreiung von den symptomatischen Behandlungen nicht erhalten. Es gibt sehr wenige Nebenhöhlen, die nicht behandelt werden können, obwohl viele nicht vollständig geheilt werden können. Es kann sein, dass sich dein Ohr erst verbessert, wenn die Probleme mit deinen Nebenhöhlen behoben sind. Wenn Sie dies noch nicht getan haben, würde ich mit Ihrem Hauptversorger über eine Überweisung an einen HNO-Arzt (ein Hals-Nasen-Ohren-Arzt), einen Allergologen oder beides sprechen.

Ein HNO-Arzt sollte Sie untersuchen, wenn Sie hatten anhaltende Flüssigkeit in einem Ohr seit über einem Jahr. Ein CT-Scan oder MRT der Nebenhöhlen wäre auch in Ordnung. Vielleicht haben Sie Sinuspolypen, eine chronische Infektion oder etwas Lokales, das Ihre Eustachische Röhre (den winzigen Kanal, der Ihr Innenohr mit der Rückseite Ihres Halses verbindet) auf dieser Seite nicht richtig funktioniert.

Zusätzlich kann es eine Möglichkeit, Allergietests trotz Ihrer Blutdruckmedikation durchzuführen. Wenn Sie Beta-Blocker nehmen, können diese oft schrittweise gestoppt werden (tun Sie dies nicht ohne den Input eines Anbieters), oder vorübergehend auf eine andere Art von Medikation umgestellt werden, um Hauttests zu ermöglichen. Es gibt auch Bluttests, um Allergien zu erkennen, die nicht durch Medikamente beeinflusst werden. Wenn Bluttests nichts zeigen, sollten Sie immer noch versuchen, Hauttests durchzuführen, da Hauttests generell Allergien besser erkennen können. Wenn die Bluttests jedoch positiv sind, haben Sie einige nützliche Informationen, mit denen Sie arbeiten können.

Sinusprobleme sind oft schwer zu beheben, und viele Patienten sehen mehrere Spezialisten, bevor sie eine definitive Antwort erhalten. Ich würde den Prozess mit den obigen Schritten starten.

Letzte Aktualisierung: 8/6/2007

arrow